Kryon in Holland                                           Channeling 2


Kryon durch Lee Carroll in Amsterdam, Holland am 3.5. 2017


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.


Wir fahren fort mit unserer heutigen Serie. Das Thema lautet, euch eine Perspektive zu geben, wie es auf unserer Seite des Schleiers im Umgang mit Menschen ist – mit den Menschen, die wir so sehr lieben.
Lasst uns als erstes klarstellen, wer ihr seid, und dabei sprechen wir nicht von der Biologie, die ihr im Spiegel seht. Wir sprechen von der Seele - ein Wort, das ihr erfunden habt und das die ganze Wirklichkeit nicht auszudrücken vermag. Die Seele ist ein Funken Gottes, der ewig ist und schon immer in und vor diesem Universum war und immer sein wird. Habt ihr je darüber nachgedacht, dass ihr ewig seid? Vielleicht nicht dieses ‚Ich‘, das einen irdischen Namen und ein irdisches Gesicht hat, sondern der Gottes-Funke. Jeder von euch kann sich für einen Moment die Frage stellen: Ist nach dem letzten Atemzug alles vorbei? Oder fühlt ihr intuitiv, dass es ein Leben nach dem Tod gibt, ein Leben jenseits aller Leben, und dass ihr auf einer gewissen Ebene weitergeht und dies nicht das Ende ist? Wenn das eure Intuition ist, habt ihr Recht. Das ist, wer ihr seid.


Der Schleier
Nun, auf dem Planeten leben Menschen mit freier Wahl, und es gibt einen Schleier. Der Schleier befindet sich zwischen uns und euch und muss existieren, damit ihr überhaupt eine freie Wahl habt. Eine Frage, die einmal an Kryon gestellt wurde, lautet: „Warum sagst du uns nicht einfach alles? Warum lasst ihr uns durch all dies gehen?“ Und wir antworteten: Wenn wir das tun würden, könnten wir auch einfach die Lichter einschalten, und danach gingen alle weiter. Mit anderen Worten: Es gibt hier Geheimnisse.

Für die Menschheit liegt die Bedeutung des Lebens darin, ihre eigene Lichtebene zu suchen und dabei mit freier Wahl die Schwingung dieses Planeten, dieses Sonnensystems und allem darüber hinaus zu erhöhen. Es gibt einen Plan, es gibt einen Prozess und es gibt einen Grund.
Ihr habt diesen Marker, diesen Shift überschritten und die Dinge beginnen sich zu verändern. Und ein Teil dieser Veränderungen ist, wie wir mit euch kommunizieren. Ihr könnt euch meine Seite des Schleiers nicht vorstellen, denn es ist nicht in eurer Realität. Es war nie gedacht, dass ihr es euch als Menschen vorstellen könnt…es ist nicht einmal in eurer Akasha. Wie kann ich euch also beschreiben, wie es hier ist und wie die Kommunikation von Spirit aus geht? Ihr wisst, wie es von eurer Seite aus ist - aber was denkt ihr, wie es von Gott aus ist?

Die Intuition
Erstens solltet ihr folgendes wissen: Wahre Kommunikation von Spirit zu euch, welche dann bei euch in Entscheidungen, Handlungen, Wissen, Sein und einem Gefühl von ‚Geführtwerden‘ resultiert, kommt nicht aus eurem Verstand, ja nicht einmal aus eurem Herzen, sondern über die Intuition.

Die Intuition ist ein Produkt vieler Dinge, inklusive eurer Zirbeldrüse und eures Höheren Selbst. Doch euer Gehirn ist nicht involviert. Und trotzdem arbeitet ihr fast immer mit eurem Gehirn, eurem Verstand und das ist ganz normal für euch. Wie also können wir mit euch kommunizieren?

Aus unserer Perspektive ist die Kommunikation immer da, und sie liegt bereit, bis ihr für euch selbst herausgefunden habt, wie ihr sie empfangen könnt. Ihr Lieben, es gibt Menschen, die sagen: „Ich habe andauernd gefragt, aber ich bekomme einfach keine Antworten.“ Ich sage euch, die Antworten sind direkt um euch herum, sie sind nur einen Schleier weit entfernt, mit guter Führung und Weisheit.

 

Manchmal sagt diese Führung: „Sei geduldig, sei weise, warte“ und manchmal sagt sie: „Tue es jetzt.“ Doch oft hört ihr sie nicht – warum nicht? Weil ihr einen Raum für die Intuition erschaffen müsst.


Das Denken loslassen
Wenn aber die Intuition das ist, was die Botschaft zu euch trägt – wie erschafft ihr diese Intuition? Ihr könnt es jetzt gerade tun, wenn ihr möchtet: Lasst jegliches Denken los und begebt euch an einen wunderschönen, kostbaren ‚Ort‘. Oft ist dies ein Zustand zwischen Wachsein und Schlafen, bei dem euch euer Verstand nicht sagt, wovor ihr Angst habt oder was ihr hört oder wie ihr etwas herausfinden könnt, weil er vollständig abgekoppelt ist.

Wusstet ihr, dass man das wissenschaftlich messen kann? Dabei zeigt die Gehirnaktivität den Zustand an, bei dem ihr nicht mehr wirklich denkt. Es ist fast wie eine grosse Befreiung, und sie ist gar nicht so schwer zu erlangen, wenn ihr es erlaubt. In diesem kurzen Moment fühlt ihr euch ausserhalb von 3D und öffnet euch für alles. Es ist ein Moment, wo euer Verstand nicht aktiv sagt, was als nächstes kommt – euer Intellekt arbeitet dann nicht. Es ist ein vollständiges Loslassen.


Das Frustrierende dabei ist für euch, dass die Intuition zwar hereinfliesst, aber wie ein sprühender Funken, der gleich wieder vergeht. Das Bewusstsein ist gewohnt, Richtungen in 3D zu geben und zu empfangen…ihr könnt sie sogar aufschreiben. Doch bei diesen intuitiven Funken geht das nicht. Sie kommen schnell, sodass ihr euch manchmal fragt: „Was war das gerade? Was hab ich da gerade empfangen, was hab ich gehört?“

Und euer dreidimensionale Teil ist sehr verwirrt, dass ihr es nicht erwischt habt, dass ihr es nie denken könnt, sondern einfach dasitzt und sagt: „Lieber Spirit, danke für die Botschaft. Gib sie mir noch einmal. Ich bin da, und ob es jetzt oder später ist, lass es mich einfach ganz verstehen und gib mir die Botschaft noch einmal.“ Und dann lasst ihr los und seid einfach nur. Manchmal bedeutet das, dass ihr dafür an einen Ort geht, wo Wasser plätschert oder ein kleines Lüftchen weht, damit ihr so den Intellekt und all die Dinge, die euch in den Weg kommen, ganz zudecken könnt.


Von uns her werden Wahrheit, Führung, Freude, Liebe und Mitgefühl immer zu euch gesendet. Ihr Lieben, wir sind in Liebe auf euch eingestellt. Ihr stellt Fragen und wir sind konstant daran, euch Antworten zu geben. Und in jenen Momenten, in denen ihr auf diesen Zug des Bewusstseins aufspringt, könnt ihr sie über eure Intuition aufnehmen. Es ist wunderschön, wenn ihr die Antworten empfangt. Einige von euch haben herausgefunden, wie das geht und versuchen nun so oft wie möglich in diesen Zustand zu gelangen. Ein paar von euch sind schon sehr gut darin und andere ringen immer noch damit. Von uns her gesehen gibt es so viele Antworten.


Der Zeitpunkt der Antworten
Der Zeitpunkt der Antworten ist schwierig für euch. Manchmal lautet die Antwort: „Es gibt keine Antworten.“ Wie interpretiert ihr das? Wie fühlt es sich an, wenn eure Intuition diese Antwort gibt? Ich sage euch, es bedeutet Folgendes: „Sitz einfach und lass dich lieben.“ „Lieber Spirit, ich muss aber eine Antwort haben, denn es wird etwas passieren.“ „Setz dich und fühl dich einfach geliebt.“ „Lieber Spirit, ich glaube nicht, dass du verstehst. Ich und andere Menschen sind in 3D und da ist dies und das und jenes, und wenn ich keine Antwort habe, weiss ich nicht, was ich tun soll.“ „Sei einfach da und lass dich lieben.“
Ich sage euch jetzt, was aus unserer Perspektive geschieht, wenn jemand von euch in dieser Situation ist. So viele eurer Fragen involvieren andere Menschen um euch herum. Ob es nun um Finanzen, um persönliche Dinge, um Liebe oder um die Arbeit geht, es involviert andere Menschen. Ich frage euch: Wisst ihr, was all diese Leute tun oder denken? Natürlich wisst ihr es nicht. Aber Spirit weiss es! Beginnt ihr nun zu verstehen? Ihr seid also da und sagt: „Ich muss es wissen, ich muss es wissen“ und wir antworten euch darauf: Wenn alle Spieler auf ihrem Platz sind und tun, was sie tun, dann haben wir Ratschläge und Lösungen für euch. Doch bis es soweit ist, seid ihr innig geliebt. Ein Mensch, der als Antwort keine Antwort bekommt, ist meistens frustriert und hört auf zu fragen, so als ob die Antwort „Nein“ gelautet hätte. Er versteht nicht, dass alles immer im Gange ist, immer.


Das Zug-Ticket
Vor Jahren haben wir euch eine Metapher gegeben, die wir immer und immer wieder geben werden. Wenn ihr beginnt, Gott für was auch immer um Führung zu bitten, ist es wie wenn ihr das Billett für den Zug gekauft hättet. Ihr reisst das Ticket ab und haltet es in der Hand – und das ist keine Antwort, sondern das Ticket für eine Antwort. Der Zug wird etwas Zeit brauchen. Der Zug seid ihr und die Menschen um euch herum, die Umstände und Dinge, die in der Zukunft erschaffen und geschehen werden. Synchronizitäten und manchmal auch komplette Veränderungen können geschehen, ja selbst die Frage kann sich ändern – doch ihr Lieben, das Billett bleibt das gleiche.

Ihr steht am Bahnhof und wartet auf die Lösung. Und sie wird kommen. Wie viele von euch wippen ungeduldig mit dem Fuss? Und wie viele sind bereit, das Lied der Geduld zu singen: „Danke Gott, dass du mich so sehr liebst, dass ich ein Ticket habe.“ Könnt ihr das Ticket nicht spüren? Es gibt so viele von euch, die so linear sind und es nicht spüren. Ihr denkt, die Antwort lautet „Nein“ und versteht nicht, dass das Timing der Schlüssel zu all den Dingen ist. Aus unserer Sicht gaben wir euch das Ticket in dem Moment, als ihr fragtet. Das ist unsere Kommunikation.


Dies ist eine neue Energie. Warum es also nicht anders betrachten, warum euch nicht einfach mit den Themen entspannen, mit denen ihr an Gott gelangt seid? Einige werden sagen: „Nun, ich habe ein Gesundheitsproblem, das nur mich betrifft und niemand anderen involviert.“ Ich werde als nächstes darüber sprechen, denn dabei geht es um ‚Ihr mit euch‘ - doch das seid ‚Ihr mit Billionen von euch‘. Auch das werde ich gleich erklären. Es geht immer um das Timing. Doch von unserem Standpunkt aus, ihr Lieben, seid ihr uns bekannt, ihr werdet geliebt und wir kennen die Themen eures Tickets.

Wenn ihr an diesen Punkt gelangt, wo ihr unsere Präsenz spüren könnt und wisst, dass es real ist, und es dann mit der Dreidimensionalität eurer Persönlichkeit vermischt, dann habt ihr die Meisterschaft erreicht. Es sind Meister hier im Raum und anderswo unter Zuhörern, die sich auf beiden Seiten des Schleiers aufhalten können. Sie verstehen, wer sie auf der anderen Seite sind und wer sie auf dieser 3D-Seite sind, zu der ich jetzt spreche. Man nennt das Balance. Es sind Personen, die sich nicht beklagen, denn sie verstehen jetzt Situationen, die sie vorher nicht verstanden. Sie sehen weit darüber hinaus, was wirklich dort ist. Und sie sehen die Herzen der anderen, sogar derjenigen, die sie nicht verstehen oder die sie ärgern. All das sehen sie. Und das ist ein Mensch, zu dem ihr werdet.
Ihr verlasst diesen Ort sanfter, als ihr hergekommen seid – wenn ihr zugehört habt. Diese Botschaft erreicht euch über eure Ohren, doch die 3.Sprache spricht ebenso zu euch. Das ist die katalytische Sprache der Liebe und sie spricht auf eine andere Weise zu euch. Einige von euch bekommen Botschaften, die ganz anders sind als das, was ich über die Stimme meines Partners gebe. Das ist die Intuition, welche zu euch zu sprechen beginnt, weil ihr euch vom Verstand losgelöst habt. Ihr Lieben, das ist euer Geschenk und euer Vermächtnis - das verspreche ich euch. So kommunizieren wir mit dem Ticket.
Ich komme wieder. Doch bis dann möchte ich, dass ihr für einen Moment still seid und den Stress, die Uhr, die Schwierigkeiten, die Ängste, die Verabredungen loslasst…nur für einen Moment. Und dann seht, was ihr empfängt. Denn wir sind bereit, zu liefern.
And so it is.

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook