Das Feld                            Teil 2


Kryon durch Lee Carroll in Anchorage, Alaska am 7.8. 2016


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.


Mein Partner tritt zur Seite und sein Bewusstsein ist geteilt. So oft er dies auch tut, es ist immer wieder neu. Er weiss, was ihn erwartet, doch es ist jedes Mal ein bisschen anders. Ihr Lieben,
das ist seine Art zu channeln und wir sagten schon früher, dass es keine allgemein gültige Art
des Channelns gibt. Ein Mensch kann sich öffnen und beginnt dann vielleicht zu singen.

Die berühmtesten Bilder, die ihr je gesehen, erfahren, gefühlt und euch daran erfreut habt, wurden gechannelt. Die schönsten Melodien oder Skulpturen auf dem Planeten sind gechannelt. Es geschieht also auf so viele verschiedene Arten und sogar bei Channellings wie diesen hier gibt es Unterschiede. Es gibt Channeler, die dabei vollkommen aus ihrem Bewusstsein treten müssen und sich deshalb an nichts erinnern. Und dann gibt es meinen Partner, der darum bat, während des Vorgangs bewusst zu bleiben. Dafür brauchte er länger Zeit, um zu verstehen, was gesagt wurde, um es zu verinnerlichen und die Integrität der Botschaft zu überprüfen.


Ihr Lieben, heute Morgen gab ich eine Botschaft und ich muss jenen, die sie nicht hörten, sagen, warum sie sie nicht hören. Die Botschaft galt für euch hier im Raum und einige haben den Grund dafür bereits erkannt. Sagen wir einfach, es wurden persönliche Botschaften übermittelt, die von euch angenommen und verstanden werden konnten. Es war nicht nötig, sie aufzunehmen, doch es gab dabei ein paar Prinzipien, die wir jetzt in diesem Channeling wiederholen möchten. Es sind Prinzipien, von denen viele noch nicht gehört haben, und ich will dazu noch etwas anfügen.


Doch bevor ich weiterfahre, möchte ich sagen, dass das, was heute Morgen in diesem Raum geschehen ist, immer noch geschieht – es werden immer noch Botschaften an jene übermittelt,
die sie zu hören und zu fühlen brauchen. Es ist kein Zufall, dass ihr hier seid, das wisst ihr. Und noch lange, nachdem ihr gegangen seid, kann es weiterhin stattfinden. In eurem Denken ist eine Linearität, die sagt: Ihr geht an eine Veranstaltung und wenn sie zu Ende ist, ist sie vorbei. Der Channeler geht weg, aber ich sage euch, die Verbindung bleibt erhalten. Wenn ihr heute eine Verbindung hergestellt und etwas gespürt habt, das für euch angenehm und mitfühlend war, etwas, das sich für euch wie ‚zuhause‘ anfühlte, dann habt ihr eine Verbindung zu Spirit gemacht und nicht zum Channeler. Und wenn der Channeler geht, dann bleibt diese Verbindung bestehen. Wir haben es euch schon so oft gesagt: Ihr seid nie alleine – nie. Eine Begleitung ist buchstäblich immer bei euch und es ist die gleiche, die schon immer da war. Doch wenn ihr eine Verbindung hergestellt habt, spürt ihr sie stärker.

Das Feld – Physik mit einer Eigenschaft
Vor kurzem begannen wir über etwas zu sprechen, das physikalisch und gleichzeitig spirituell ist. Wir sprachen über das sogenannte Feld. Nun, in der Physik ist es unter vielen Namen bekannt, doch jene, welche die Worte Entrainment oder Verschränkung dafür benutzen, haben nur einen Teil von etwas erfasst, das sehr real ist und auf diesem Planeten in der neuen Energie eine grössere Rolle spielt als je zuvor. Das Feld ist, wie wir zum Spass sagten ‚Physik mit einer Eigenschaft‘. Wenn ihr dabei eine Balance in der Physik erwartet, ist das richtig. Wenn ihr erwartet, dass Physik und Biologie immer harmonisch zusammenarbeiten, dann stimmt auch das. Ihr wisst ebenfalls, dass zwischen Naturelementen und Physik eine spezifische Harmonie, eine Symbiose stattfindet.

Wenn ihr da nur etwas durcheinanderbringt, stört ihr das ganze System. Und es ist für die Menschheit sehr schwierig, es danach je wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ihr wisst bereits, dass die Natur in einem solchen Fall ein bestimmtes Balance-System anstrebt und dieses auch erreicht, ob nun Menschen da sind oder nicht.

Da ist also ein System und ihr wisst das. Doch das Feld ist etwas, bei dem man sogar sagen könnte, dass es darüber hinausgeht. Und wegen des Shifts beginnt es sich nun auf dem Planeten auf noch grössere Weise zu zeigen.


Liebe Menschheit, wenn ihr diesen Wandel vollzogen habt – es ist beinahe so, wie wenn ihr die Aussage macht: “Wir bleiben hier“ – dann beginnt ein Evolutionsprozess, über den wir immer wieder gesprochen haben. Doch in diesem Prozess beginnt auch ein Katalysator zu wirken – ein Katalysator in der Physik, der mit allem zusammenarbeitet, was ihr gerade tut und was mit euch geschieht. Früher sagten wir einmal: In dieser neuen Energie habt ihr Rückenwind. Doch es ist mehr als das, denn die Physik ist für Lichtarbeiter und alte Seelen auf eine Art involviert, die sie fühlen können. Es ist das Feld, das gemäss seiner Definition etwas ist, das Harmonie erschaffen möchte. Es bringt Dinge zusammen, um Harmonie zu erschaffen, und zwar so, dass man sogar sagen könnte, dass es eigentlich nicht fair ist. Denn Physik sollte etwas Absolutes sein und hier habt ihr eine physikalische Eigenschaft, die versucht, Dinge miteinander zu verbinden. Ihr Lieben, das ist nicht anders als bei Mutter Natur, bei Gaia. Es ist eine andere Art von symbiotischer Beziehung, nur dass es hier um die Beziehung des Menschen zur Schöpferquelle geht. Etwas, das Dinge zusammenbringt und bewirkt, dass sie anders funktionieren…etwas, das Türen und neue Wege öffnet – man nennt es ‚das Feld‘. Wir werden mehr und mehr darüber sprechen. Doch es ist offensichtlich und es beginnt andere Dinge zu erschaffen, als ihr erwartet.


Naturgebiete ohne Krieg und Drama
Das erste ist eine Zusammenfassung vom heutigen Morgen für jene, die nicht hier sind. Ich begann euch zu erzählen, dass es Gründe dafür gibt, warum Menschen auf diesem Planeten in Gebieten leben, die keinen Krieg erlebten. Wenn ihr euch anschaut, wo die meisten Channeler der letzten
25 Jahren herkommen, dann sind das Länder, die keinen Krieg hatten. Denn das Kristallgitter dieses Planeten speichert das, was Menschen getan haben. Wenn also Leute überall auf diesem Planeten Orte finden, die rein sind und frei von Schichten voller Drama, Krieg, Tod und Kummer, dann leben sie buchstäblich auf jungfräulichem Boden. Und dies erschafft etwas, was das Feld
nun benutzt. Viele Menschen wurden überall auf dem Planeten in bestimmte Gebiete gerufen
und wunderten sich, warum es sie dorthin gezogen hat. Dabei spielt die Temperatur keine Rolle, sondern sie kommen an einen Ort und spüren: Das ist mein Ort, hier bleibe ich. Und wenn ein bestimmtes Bewusstsein in ein solches Naturgebiet auf dem Planeten kommt, wird es etwas erschaffen, worüber ich jetzt sprechen möchte.

Mein Partner war kürzlich in Patagonien, einem wunderschönen, unberührten Land mit sehr wenigen Menschen. Doch diejenigen, die dort leben, werden bleiben, denn sie sagen, dass es keinen vergleichbaren Ort gäbe und dass sie dorthin gerufen wurden, auch wenn sie dort alleine leben. Es gibt andere solche Gebiete, in denen es keine Kriege gab, keine Massenzerstörungen und diese vielen Schichten menschlicher Geschichte. Es ist rein dort und man kann es fühlen, denn sie sind mit Gaia und der Natur mehr verbunden als anderswo.

Nun, dies ist für die Zuhörer, die an einem solchen Ort leben und sich wundern, warum sie dort sind. Wir haben in den Wüsten und überall auf dem Planeten, wo es solche Orte gibt, darüber gesprochen. Da geschieht etwas mit euch, wenn ihr dort lebt. Ich will euch etwas sagen: In dieser neuen Energie und aufgrund des Feldes gibt es eine Verbindung zur ganzen Menschheit. Alte Seelen sind mit anderen alten Seelen verbunden, doch viele davon leben nicht an solch ursprünglichen, reinen Orten.

Ich denke da zum Beispiel an jene im Mittleren Osten, die immer auf einem Land voller Schwierigkeiten stehen. Bei Ausgrabungen, so tief sie auch graben, finden sie immer wieder andere Städte, welche erobert und geplündert wurden. Welche Chancen haben die Menschen da, in einem Meditationszustand das zu spüren, was andere an Orten ohne solchen Themen wahrnehmen?


Ich sage euch, das Feld bringt sie nun zum ersten Mal harmonisch zusammen. Sie können sich in einen Meditationszustand begeben und von diesen reinen Orten die absolute Schönheit, Ursprünglichkeit, Reinheit und Verbindung zu Gaia spüren, ohne dort zu sein – und zwar deshalb, weil jene, die tatsächlich dort leben, ihnen all dies übermitteln. Wenn ihr also in einem solchen Gebiet irgendwo auf dem Planeten lebt, dann seid ihr ein ‚Leuchtturm‘ und ein Übermittler von dem, was ihr habt und die anderen nicht, sodass diese ebenfalls die Verbindung zu Gaia und den Frieden, den sie nicht haben, fühlen können.

Das ist wichtig für euch zu wissen. Es ist ziemlich neu, denn das Feld ist schon immer da gewesen, doch in dieser neuen Energie nach 2012 ist es eine der physikalischen Eigenschaften von Gaia, die sich zu verändern beginnen. Der Wandel geschieht nicht einfach nur, weil ihr den Shift geschafft habt, sondern weil er durch die Knoten und Nullen ausgelöst wird – sie sind der Auslöser für Gaia. Wir haben früher erläutert, was sie im Kristallgitter bewirken, sobald sie aktiviert sind. Sie werden den Planeten mit euch neu ausrichten – Gaia ist mehr als je zuvor mit euch zusammen involviert. Ich sage dies also zu all jenen, welche Gaia‘s Ursprünglichkeit und Schönheit an Orten spüren möchten, die diese Reinheit nicht haben.

Ihr lebt zum Beispiel im Zentrum einer grossen Stadt, wo es sogar unter einem Park Tunnels mit Bahnverkehr gibt. Ihr seid nicht verbunden, weil ihr überall von Mechanik und magnetischen Felder umgeben seid, die euer Leben beeinträchtigen. Wie könnt ihr da jemals die Ursprünglichkeit und Schönheit von Gaia spüren? Ich sage euch: Stimmt euch einfach darauf ein, denn da sind überall auf dem Planeten Übermittler und ‚Leuchttürme‘, die in solchen wunderschönen Gebieten leben und noch fest mit Mutter Natur verbunden sind. Ich lade euch ein, dies zu fühlen. Es ist nur etwas von vielem, was kommen wird. Alte Seelen beginnen zwischen sich zu übermitteln. Nun, ihr solltet nicht überrascht sein, dass solche Dinge geschehen.


Kein ‚Zaunsitzen‘ mehr
Da gibt es noch etwas. Es ist schwierig, darüber zu sprechen, denn es geht um die menschliche Natur, um Persönlichkeit, um schlechte und alte Gewohnheiten, um Ängste… Lasst mich euch etwas fragen: Wie redet ihr mit anderen Leuten? Was ist die natürliche, neutrale Haltung? Ich spreche jetzt nicht zu jenen hier im Raum, sondern zu den anderen Zuhörern. Ihr sagt vielleicht: „Nun, ich muss ein wenig fordernd sein, um das zu bekommen, was ich brauche. Denn ich lebe an einem schwierigen Ort und deshalb gehe ich die Dinge ein wenig aggressiver an als andere.“ Und ich frage euch: Bedeutet das, dass ihr unfreundlich zu ihnen seid? Und ihr sagt: “Ich meine es nicht
so, aber manchmal sagen die anderen, dass ich es bin. Doch das ist der einzige Weg, um das zu bekommen, was ich brauche.“ Wirklich? Denn jetzt wird aufgrund des Feldes etwas geschehen und ich will euch sagen, was es ist.


Ihr Lieben, vor vielen Jahren habe ich gesagt, dass es in dieser neuen Energie kein ‚Zaunsitzen‘ mehr gibt. Und damit meine ich, dass ihr euch nicht für jemanden ausgeben könnt und dann im Umgang mit anderen Menschen euch anders verhaltet. Es gibt viele Ausdrücke dafür, aber der ‚Zaunsitzer‘ ist der beste. Sobald das Channeling zu Ende ist, wollt ihr euch nicht mehr unbedingt den esoterischen Dingen verpflichten…wenn es zum Beispiel darum geht, wie ihr den Kellner behandelt, wenn er an euren Tisch kommt, oder wie ihr beim Autofahren auf diejenigen reagiert,
die euch den Weg abschneiden. Wie sprecht ihr über andere, wenn sie nicht da sind? Ihr sagt nun vielleicht: „Das ist ein guter Ratschlag, danke Kryon, ich werde von nun an freundlicher sein“. Doch das ist nicht, was ich damit meinte - ich will euch nur sagen, was jetzt vor sich geht. Das Feld möchte Harmonie, es versucht Dinge zusammenzubringen und es beginnt seine Auswirkungen zu verstärken. Das Feld ist rund um euch herum.


Vielleicht hört ihr euch Kryon’s Botschaften an, vielleicht geht ihr an Veranstaltungen, vielleicht habt ihr alles über die Schönheit des Mitgefühls gehört - wie ihr ins Zeitalter des Mitgefühls kommt, was mitfühlendes Handeln bedeutet, wie die Energien sind, wie viel leichter alles wird…und ihr hört zu und hört zu.

Und am Ende geht ihr hinaus und tut, was immer ihr tun möchtet. Und wenn euch jemand nicht sympathisch ist, seid ihr unfreundlich und geht ihm aus dem Weg. Vielleicht ist das die einzige Art, wie ihr bis jetzt gelebt habt - die Leute beleidigen und kränken, um eure Resultate zu bekommen. Und dann kommt ihr zurück und hört Kryon wieder zu. Ihr fühlt euch sehr gut und sehr spirituell, bis ihr das Haus wieder verlässt.

Dies alles wird nicht mehr funktionieren und ich sage euch, warum: Ihr Lieben, das Feld möchte Harmonie erschaffen und Dinge zusammenbringen, und wenn es das nicht tun kann, geraten diese Dinge immer mehr aus dem Gleichgewicht.
Wie möchtet ihr schneller alt werden und sterben? Wenn es das ist, was ihr wollt, dann macht weiter mit dem ‚Zaunsitzen‘, denn eure ganze Zellstruktur wird dann vom Feld abgelehnt. Und
das bedeutet, dass dieses Ungleichgewicht in eurer Chemie aus dem Ungleichgewicht eurer Persönlichkeit resultiert. Dies ist so tiefgründig – und ihr wisst nicht einmal, was vor sich geht.
Einige von euch Zuhörern, die sich einfach gut fühlen in ihrem ‚spirituell sein‘ und dann hinausgehen und verärgert sind, Drama erschaffen, andere Leute verletzen – ich sage euch, diejenigen, welche Mitgefühl gelernt haben, werden viel länger leben als ihr. Was für Gefühle löst das bei euch aus?


Es ist hier, direkt vor euch! Gerade jetzt geschehen Dinge, von denen wir euch vor 26 Jahren gesagt haben, dass sie geschehen könnten, wenn ihr den Marker überschreitet. Jetzt sind sie da. Und eines davon ist dies: Ihr könnt nicht mehr länger auf dem Zaun sitzen. Entweder seid ihr durch Absicht auf irgendeine Weise mit Spirit verbunden oder ihr seid es nicht. Und ihr könnt nicht so tun als ob…ihr könnt nichts vormachen, den euer Körper weiss es. Das ist keine Bestrafung, sondern ein System - ein System von Schönheit, das euer Tun harmonisieren und euch helfen möchte. Da sind jene, die sagen: „Nun, das würde ich gern tun, ich würde gerne harmonisieren, aber mein ganzes Leben war ich es anders gewohnt… so war ich einfach immer.“ Ich sage euch: Mit eurer Absicht und eurer Bestätigung, dass ihr euch in eine mitfühlenderer Person verändern werdet, ist das Feld sofort da. Es wird zu eurem Rückenwind und ihr werdet erkennen, dass ihr anders über die Dinge denkt, dass ihr die Menschen mit anderen Augen betrachtet und andere Worte benutzt. Ihr werdet herausfinden, dass ihr mehr Energie habt und fühlen, wie eure Zellstruktur plötzlich Heilungen erschafft. Wunden an eurem Körper werden schneller heilen, wusstet ihr das? Es ist real. Haare und Nägel werden schneller wachsen, wusstet ihr das? Und der Grund dafür ist diese Harmonie, die jetzt nach sehr langer Zeit wieder da ist.

Wie wäre es, wenn ihr all das, was ich die Jahre hindurch gesagt habe, aufnehmt und schlussendlich auf die Person anwendet, die ihr seid? Damit ihr zu einem mitfühlenderen Menschen werdet, mit weniger Wut und Ärger…all dies ist möglich, weil da Feld auf eurer Seite steht. Stellt es euch als eine herrliche, engelhafte Präsenz vor, die bereit ist, euch bei allem zu helfen, was ihr möchtet – um mehr Mitgefühl zu haben und mehr wie ein Meister zu sein.


Ich habe euch von den Auswirkungen bereits erzählt. Ihr werdet nicht nur länger leben, sondern
die Menschen um euch herum werden es bemerken, eure Kinder werden es bemerken…ja sogar die Tiere werden es spüren und nun plötzlich zu euch kommen. Denn in eurer Merkabah strahlt ihr jetzt ein ganz anderes Muster aus als vorher: keine Wut mehr, sehr wenig Drama, dafür Frieden und Mitgefühl. Ihr Lieben, ich würde euch diese Information nicht geben, wenn sie nicht wahr wäre, und ich möchte, dass ihr bereit seid für mehr davon. Es wird auf dem ganzen Planeten geschehen, doch hier spreche ich vor allem zu alten Seelen, die ‚Zaunsitzer‘ sein wollen, die kommen und einfach die Energie geniessen, dann gehen und weiterhin tun, was sie wollen. Dafür wird es eine Rechnung geben und einige von euch werden es spüren und sich fragen, warum sie so oft müde sind.
Es ist Zeit, mit der Schöpferquelle in Ausrichtung zu kommen und das geschieht mit eurem ganzen Körper. Es steht euch zur Verfügung und hat es immer getan. Das Leichteste, was ihr tun könnt, ist euch zu entspannen und das Mitgefühl zu finden, das schon immer da war.


Das sind die Dinge, die ich euch heute sagen wollte und gesagt werden mussten. Es ist das, was beim Wandel geschieht. Ihr werdet es sehen und könnt es auf viele Arten auch beobachten, denn auch jene, die nicht im Spirituellen engagiert sind, werden dieselben Resultate haben.

Jene, die unfreundlich sind, werden Unfreundlichkeit und Ungleichgewicht bringen und sie werden ihren eigenen Untergang manifestieren. Jene, die gütig und mitfühlend sind, werden Schönheit und Erfolg anziehen. Achtet darauf. Da sind jene, die sagen: „Wie kann eine Person existieren und so hässlich zu anderen Leuten sein. Wie kann so jemand gut schlafen?“ Ich sage euch etwas: Diese Tage sind vorbei und sie werden nachts nicht mehr schlafen. Sie werden ihren eigenen Untergang erschaffen, denn es gibt jetzt auf dem Planeten mehr Licht als je zuvor. Und dieses Harmonie-Feld beginnt überall einzudringen. Es ist fast so, als ob die Schönheit von Mutter Natur die Menschheit zu berühren beginnt und dasselbe von ihr erwartet – es sind symbiotische Systeme, die mit Mitgefühl und Schönheit arbeiten. Es wird die menschliche Natur verändern…auch das haben wir schon früher gesagt.


Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit, und ich gratuliere euch zu diesem Wandel.


And so it is.

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook