Mehr über Bewusstsein                         Teil 2


Kryon durch Lee Carroll in Brisbane, Australia am 17.11. 2018

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst .
Manchmal kommen die Channelings mit Tatsachen, Zahlen, Metaphern oder Geschichten, und manchmal enthalten sie nichts von dem. Manchmal kommen sie mit Liebe und Mitgefühl oder mit erklärenden Berichten. Diese Botschaft ist eine solche.
Ihr Lieben, dies ist eine Weiterführung des Channelings von heute Morgen (‚Die Bubbles‘), die beiden Botschaften gehören zusammen. Wir fahren damit fort und werden kurz über Bewusstsein und Bubbles sprechen. Die Bubbles, wie wir sie heute Morgen beschrieben haben, sind Inhalte, welche aus Glaubens-Boxen zu Glaubens-Bubbles werden. Sie werden zu Membranen, welche die Dinge durchfliessen lassen. Wir werden im nächsten Moment darüber sprechen.


Bewusstsein
Ihr Lieben, die Vorträge des heutigen Tages waren gekennzeichnet von Logik – einer Logik, der sogar ein Wissenschaftler hier im Raum zustimmen würde. Sie wirft Fragen auf, was Bewusstsein tatsächlich sein könnte. Die Wissenschaftler haben aufgezeigt, dass Bewusstsein Energie ist. Es ist Energie in einem klaren Physikbereich, denn es beeinflusst das Magnetgitter des Planeten sowie auch Dinge, die zufällig geschehen. All dies ist beweisbar - und trotzdem wisst ihr noch immer nicht genau, was Bewusstsein wirklich ist.
Was wäre, wenn Bewusstsein von einem Ort kommt, der eigentlich überhaupt kein Ort ist, sondern eine Dimension, die so ungewöhnlich ist, dass ihr sie nicht einmal erkennt? Haben Tiere ein Bewusstsein? Die Antwort lautet ‚Ja‘, doch es ist nicht euer Bewusstsein. Kennen Tiere die Liebe? Ja, denn sie werden von euch und eurer Liebe angezogen. Tiere, die lieben, sehen euch und sie sehen den Meister der Liebe in euch. Kein Tier entscheidet sich, ein Meister der Liebe zu sein, sondern es liebt mit anderen Tieren zusammen. Es geht nur um euch, denn sie sehen in euch ein Bewusstsein, das von den Sternen kommt. Man könnte es ein ‚reines‘ Bewusstsein nennen, das einzigartig zu den Menschen gehört. Ein reines Bewusstsein hat einen multidimensionalen Aspekt, der aus dem Jenseits kommt. Ihr werdet es nicht analysieren können, ihr Lieben, denn wenn ihr es zu definieren versucht, wird es sich jeglicher Art von Überprüfung widersetzen, weil es ständig im Fluss ist.
Wie weit kann das Bewusstsein in der Evolution gehen? Ihr habt eben erst begonnen, ein Bewusstsein zu erlangen, das aus eurer vergangenen Akasha Informationen aufnimmt, diese für euer gegenwärtiges Leben verwendet und euch Weisheit gibt. Nach einigen Generationen werdet ihr eine Menschheit vorfinden, die im Frieden lebt. Und danach werdet ihr sehen, wie die Menschheit sich auf andere Weise weiterentwickelt, auf Arten und Weisen, die heute noch keinerlei Sinn ergeben, weil sie noch nicht einmal existieren.

Doch schlussendlich wird dieses Bewusstsein, welches – wie wir euch gezeigt haben - Physik ist, fähig sein, alle Dinge um euch herum unter Kontrolle zu haben. Euer Bewusstsein wird Einfluss auf den Planeten haben, vielleicht sogar selbst die Physik beeinflussen. Euer Bewusstsein wird vielleicht fähig sein, euch in einen Körper ohne Zellen zu versetzen. Dieser Raum hier ist voll von solchen Wesen ohne Zellen.

Habt ihr euch je einmal gefragt, warum sich die Eingeborenen so oft ihren Ahnen zuwenden? Weil sie sie sehen und riechen können. Weil es Energien sind, welche an Orte zurückkommen, wo sie vorher lebten… und sie sind spürbar. Dieser Raum ist gefüllt mit Energien von Bewusstsein, das auf die andere Seite ging. Die Bewusstseins von geliebten Menschen, die ihr verloren habt, sind hier. Warum sollten sie hier sein? Was ist der Grund, dass sie sogar an einen solchen Ort kommen, wo ihr für ein Treffen zusammen sitzt? Ich sage es euch: Es hat mit den Bubbles zu tun.


Bubbles
Ihr Lieben, heute Morgen beendeten wir das Channeling mit dem Auftreten des Bubbles, der die Mauer des Glaubens ersetzt. Der Bubble wird zu einer Erlaubnis, und dieser Bubble hat in der Tat auch ein Bewusstsein. Wenn ihr es fragen könntet: „Lieber Bubble, wer bist du und was bist du?“ würde er sagen: „Ich bin ein Schwamm und ich suche nach Wahrheit. Und ich erlaube meiner Wahrheit und meinem Glauben, sich selbst zu verändern und etwas anderes zu werden.“ Denn durch den Bubble kommen Dinge, die man nicht erwartet. Und was ist das, was durch den Bubble kommen wird? Was wäre, wenn jetzt gerade durch eure Wand, durch eure Box oder durch euer Bubble die Energien der Vergangenheit, die Energien eurer Vorfahren oder die Energie der Erde selbst versuchen durchzukommen, um euch zu sagen: „Hört zu, hört zu, hört zu! Auf diesem Planeten geschieht etwas und ihr werdet uns brauchen. Ihr könnt nicht mehr länger alleine sein. Ihr müsst die Weisheit eurer Mütter und Väter, eurer Brüder und Schwestern dazu nehmen.“ Und das geschieht gerade jetzt in eurem Bubble. Ihr werdet ein Bewusstsein von Gaia brauchen, von Liebe, von Pachamama, von der Erde. Und all das wird auf eine Art in euer Bubble kommen, dass ihr eins werdet mit allem und dies überall, wo ihr hingeht, spüren könnt. Das ist etwas ganz anderes als eine Glaubens-Wand, nicht wahr? Doch es wird euch immer noch definieren, ihr Lieben. Denn dieser Bubble, welcher die Liebe der Erde, euer Höheres Selbst und eure Vorfahren und Verwandten, die immer noch existieren, akzeptiert – dieser Bubble wird einen Menschen erschaffen, der balanciert ist und keine Angst hat. Es gibt nichts, was ihn dann durchbohren könnte, keine Dunkelheit, die ihn durchdringen könnte.


Habt ihr von der Merkabah gehört, diesem 8 Meter grosse Feld der Spiritualität, das euch umgibt und mit dem ihr herumläuft? Das ist nicht euer Bubble, euer Bewusstsein, sondern euer spirituelles Gefährt, dieses Feld, worin euer Höheres Selbst wohnt und welches das Muster eurer DNA ist. Ich sage euch, dieses Feld beginnt nun Licht zu erzeugen wie nie zuvor. Es gibt Leute, die sagen: „Kryon, ich fürchte mich vor dunklen Dingen." Das ist eine alte Voreingenommenheit! Wie könnt ihr euch fürchten, wenn ihr eine Taschenlampe in der Hand haltet? Wo Licht ist, kann keine Dunkelheit sein! Und jeder einzelne von euch hat eine Merkabah, die mit Licht zu leuchten beginnt und die Dunkelheit vertreibt. Wo immer ihr hingeht, wird die Dunkelheit erkennen: Das ist der neue Mensch. Denn ihr habt ein Bubble, der bereit ist, Dinge zu empfangen, die ihr nicht erwartet. Er ist nicht in Gewohnheiten festgefahren, sondern hat eine Membran, welche Dinge aus Bereichen durchkommen lässt, die ihr jetzt braucht, nämlich mehr Liebe, mehr Mitgefühl, mehr Weisheit, mehr Verständnis. Das ist, was der Bubble erschafft: die Erlaubnis für Veränderung.


Ihr Lieben, ich sage euch etwas: Die alten Seelen sind wirklich bereit dafür. Aufrüttelnde Esoterik wird beginnen, die Menschheit zu bewegen und zu verändern. Und deshalb sitzt ihr hier, um dies zu hören. Es gibt eine Tendenz des linearen Menschen, dass er am Schluss einer solchen Veranstaltung aufsteht und sagt: „Es war ein nettes Treffen.“ Und das war’s dann. Wovor habt ihr Angst? Habt ihr Angst, zu sehr geliebt zu werden? Wovor fürchtet ihr euch? Dass ihr vielleicht nicht akzeptieren könnt, was ich euch sage? Zum Beispiel, dass eure Lieben, die ihr verloren habt, hier sind? Habt ihr Angst davor? Dass vom Universum so viel Liebe für euch da ist und es – mit eurer freien Wahl – euch die Hand entgegenstreckt und sagt: Weißt du, da ist noch mehr! Jedes Problem von jedem Menschen hier im Raum ist lösbar.
Was immer euch gesagt wurde, was immer ihr denkt – ihr Lieben, es ist so Vieles für euch da, mit diesem akzeptierenden Bubble, der diesen Raum verlässt und sagt: „Dies oder etwas noch Besseres! Bringt es herein! Denn ich bin fertig mit Mauern bauen und möchte stattdessen ein Bubble, worin mein Glauben durch neue Dinge verbessert werden kann. Und es wird nicht weh tun und ich werde meine Freunde nicht verletzen, denn ich erhalte mehr Liebe. Ich muss andere nicht bekehren oder missionieren. Alles, was ich tun muss, ist lieben und balanciert herumgehen.“ Und die Kinder und Tiere werden es sehen, die Menschen um euch herum werden es sehen, ja sogar die Pflanzen werden es wissen.

 

Das ist eine Tatsache. Das ist die Tiefgründigkeit von dem, was vor euch liegt. Deshalb seid ihr hier.
Es ist keine lange Botschaft, doch ich wollte, dass ihr sie hört. Vielleicht habt ihr euch erst gerade zugeschaltet – dann hört sie euch nochmals an. Denn sie sagt euch: Ihr seid grossartig! Ihr alle seid so geboren, mit freier Wahl, euch zu erhöhen und zu erweitern, anstatt euch in eine Hülse zurückzuziehen, die mit Angst und Dunkelheit gefüllt ist, wie das bei einigen von euch der Fall ist. Es ist Zeit, da auszubrechen. Jetzt gerade ist eine gute Zeit dafür, denn hier im Raum ist eine Kohärenz. Es sind Leute da, die euch helfen werden, wenn ihr es erlaubt, und ihr müsst ihnen nicht einmal begegnen. Ihr unterstützt einander nur schon dadurch, dass ihr in euren gegenseitigen Merkabahs sitzt, durch eine Kohärenz, die an diesem Ort erzeugt wurde und weit über eure Vorstellung hinausgeht.


Nicht wahr, es ist schwer zu glauben, dass es in dieser Galaxie noch andere gibt, die wissen, was ihr jetzt gerade denkt. Sie schauen auf diesen Planeten und die Kohärenz, und sie feiern euch, weil ihr aus der Norm ausgebrochen seid und den Marker 2012 geschafft habt. Dies ist eine Wahrheit, die eines Tages für gültig erklärt wird. Und ihr werdet da sein, ihr Lieben, alle von euch. Vielleicht seht ihr ein wenig anders aus, doch ihr werdet hier sein. Das System ist wunderschön, gefüllt mit Absicht, Liebe und Mitgefühl, Logik und Vernunft – all dies nur für euch!
Dies ist die Lehre von Kryon und wird es immer sein. Gesegnet ist der Mensch, der dies hört, es verinnerlicht, versteht und anders von hier weggeht, als er gekommen ist.

 

And so it is.

KRYON

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook