Die Stimme Spirits hören


Kryon durch Lee Carroll in Boulder, Colorado am 20.2. 2016


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.
Die Energie von heute ist ganz anders als bei der ersten Channeling-Übertragung mit meinem Partner. Und sehr vieles geschah so, wie wir es erwartet haben. Mein Partner lehrt über Potenziale und Realitäten. Und als wir uns 1989 begegneten, war die Information so real wie heute.
Wir sagten, dass es beim Millenniums-Übergang keinen Nuklearkrieg geben würde, dass ein Bewusstseinswandel stattfinden und das Magnetgitter des Planeten sich ändern würde. Und jetzt hat die Wissenschaft eine Verbindung zwischen dem menschlichen Bewusstsein und diesem Gitter erkannt – ihr habt heute davon gehört. Doch was ich als nächstes präsentiere, ist etwas vom Esoterischsten, was ihr euch vorstellen könnt. Ich werde über die freie Wahl sprechen und wo sie euch hinführt, sowie über die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins. Es ist nicht komplex, doch wenn ihr gerade neu dazugekommen seid, ist es vielleicht etwas seltsam.

Die Menschheit hat die freie Wahl, ohne Eingreifen von Spirit das zu tun, was sie möchte und den Weg zu wählen, den sie und ihre Energie und ihr Bewusstsein gehen wollen, sei es in Korporation oder nicht – dies ist die freie Wahl der Menschheit. Das ganze Puzzle auf diesem Planeten ist kein Test der Menschen, sondern ein Energie-Test. Ihr habt unzählige Leben nacheinander, und die Frage lautet, ob es möglich ist, dass ihr euch nach so vielen Generationen am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen könnt und euer Bewusstsein hin zu Frieden auf der Erde und in ein vollkommen neues Existenz-Paradigma anheben könnt. Ich kam 1989 herein, weil dies das Potenzial ist. Und es wird mit etwas gemessen, worüber ich jetzt sprechen möchte.

Die 80gerJahre mit ihren Wildcards, mit dem Fall der Sowjetunion und all den unerwarteten Dingen, die geschahen – und es werden noch mehr kommen – waren Botschaften einer sich wandelnden Zeit und eines erhöhten Bewusstseins. Die Menschheit begann erwachsen zu werden und aus dem Spielplatz-Bewusstsein herauszukommen in ein höheres, elegantes Bewusstsein, das Einheit und Frieden erschafft. Es ist der Anfang eines neuen Menschen und einer neuen Gesellschaft, die es so noch nicht gab.

‚Hören‘ als Metapher für Intuition
Ich sagte euch, dass wir dieser Botschaft den Titel ‚Die Stimme Spirits/Gottes hören‘ geben würden. Es ist eine Metapher, nicht wahr, denn normalerweise hören Leute, die sich spirituell einstimmen, keine Stimme vom Himmel. Es ist eine Metapher für das Eingestimmt-sein in die Intuition eures eigenen Höheren Selbst, damit ihr euch mit dem verbinden könnt, was grösser ist und die Information für euch oder den Planeten ‚hören‘ könnt. Sie zu ‚hören‘ ist deshalb so schwierig, weil ‚hören‘ eine Metapher für Intuition ist.

Es ist deshalb so schwierig, weil da so etwas wie ein tiefes Brummen ist, ein Geräusch, ein Rumpeln, das die Botschaften zu verwirren und zu verschleiern scheint. Es ist, wie wenn man versucht, etwas zu hören, während da ein Geräusch ist – es ist das beste Bild, das wir euch geben können. Aber der Geräuschpegel beginnt nun abzunehmen.
Und wenn ihr deutlichere und klarere Botschaften erhaltet, verändert ihr euch, verändert sich die Welt. Und die Menschen um euch herum hören ebenfalls, was vor sich geht - sogar diejenigen, die nichts hören wollen. Die Metapher heisst ‚hören‘, doch geht jetzt nicht und denkt, dass ihr etwas mit euren Ohren hören werdet. Denn es ist eine Metapher und es geht darum, auf die Intuition eingestimmt zu sein und zu wissen, was richtig und falsch ist oder was mit euch und der erhöhten Wahrnehmung von Potenzialen geschieht … all das ist das Hören von Spirits Stimme.

Nun, das Schwierigste für uns zu lehren ist das, was mein Partner seit ein paar Jahren über die Effizienz der DNA lehrt. Am einfachsten ist es für euch, wenn er sagt, dass eure DNA nicht zu 100% arbeitet, sondern im Bereich von 30%, also nicht einmal zur Hälfte. Dies ist eine Metapher, denn es gibt kein Instrument, das an eurer DNA herumschraubt und eine Prozentzahl liefert. Aber wenn es um das Bewusstsein der Menschheit geht, können wir euch so am besten erklären, wo ihr steht.
Ich möchte euch nun ein paar interessante Informationen geben, wie dies alles begonnen und wohin es geführt hat.

Der Beginn des Bewusstseins-Tests
Wenn man mit einem Bewusstseins-Test auf dem Planeten beginnt, muss es mit einem Gleichgewicht beginnen: Ihr müsst mit der gleichen Menge an Licht und Dunkelheit anfangen.
Und so geschah es auch. Wir sagten euch, dass die Menschheitsgeschichte jung ist. Der Planet besteht seit 4 Milliarden Jahren, während ihr erst seit 50‘000 Jahren hier seid. Die Menschheit als solche begann erst vor 200‘000 Jahren mit dem Besamungs-Prozess. Lemurien war nach 100‘000 Jahren da und erst vor 50‘000 Jahren war es dann soweit, dass der Test zum Laufen kam. Ihr seid neu, ihr seid sehr jung. Die ganze bis jetzt bekannte Geschichte besteht aus Menschen, die sich gegenseitig bekämpfen – ihr seid also jung. Doch jetzt beginnt sich das zu ändern. Die Ironie davon ist, dass unter euch Zuhörern solche sind, die bei all dem immer dabei waren. Als alte Seelen – wir haben euch diese Erklärung schon oft gegeben – erinnert ihr euch an Atlantis oder andere Leben, und all diese Dinge werden aus eurer Akasha auftauchen und euch zeigen, dass ihr dort gewesen seid.
Ihr seht Katastrophen, die ihr miterlebt habt und die sich in ein Gedächtnis eingeritzt haben, auf
das ihr nicht wirklich zugreifen könnt – aber es ist dort.

Sisterhood
Es bedeutet, dass ihr alt seid, und vielleicht habt ihr sogar mitgeholfen, den Plan zu starten. Die Schwesternschaft/Sisterhood ist ein gutes Beispiel dafür, und jene, die sich angesprochen fühlen, können noch heute Abend zum Sisterhood-Treffen kommen , einer Versammlung, welche den Anfang feiert. Sie feiert eine Zeit, in der die Frauen noch das Intuitive besassen, und das bedeutet, dass ihnen damals die schamanischen Energien des Planeten gegeben wurden. Wer könnte dafür besser geeignet sein als diejenigen, welche Leben gebären. Es repräsentiert bei diesem Anfang eine Zeit der Gleichheit und Weisheit, welche der Beginn des Tests war. Die DNA war zu Beginn des Tests auf 30% angelegt. Nun passt auf, denn das scheint ja nicht ausgewogen zu sein, nicht wahr? Es stieg rasch auf 35% hoch, denn das musste es, um die volle Gleichheit zur Dunkelheit zu haben. Bleibt jetzt dran, damit meine ich: Hört jetzt gut zu! Ich werde euch etwas geben, das ihr wissen solltet, und es zeigt euch in den Zahlen die Macht des Lichtes über die Dunkelheit. Als ihr 35% DNA-Effizienz hattet, war das Licht gleich stark wie 65% Dunkelheit.

Für jene von euch, welche diese Zahlenverhältnisse nicht verstehen: Es ist nicht 50 zu 50 - trotzdem war es von
der Wahrnehmung und Macht her gesehen ausgeglichen. 35% Licht zu 65% Dunkelheit bedeutete Ausgeglichenheit. Das sollte euch zeigen, dass die Dunkelheit schwächer ist als ihr. Prozentual hattet ihr weniger Licht auf dem Planeten und trotzdem wart ihr ausgeglichen zu den 65% der Dunkelheit. Licht ist machtvoller und ihr braucht nicht gleich viel davon, um gleich stark zu sein.

Ihr habt bei 30% begonnen und seid fast augenblicklich auf 35% hochgestiegen. Dann habt ihr
euch weiter entwickelt, denn ihr lebtet isoliert und es gab nicht so viele von euch. Lemurien kam
und die Plejadier waren immer noch hier, um euch zu lehren. Und damit begann der Test erst richtig. Lasst mich euch sagen, was bei 35% geschieht: Es gibt dann auf dem Planeten ein intuitives Verständnis der Geschlechter-Gleichheit bezüglich wer was warum tut. Es ist das, was in der lemurischen Schwesternschaft gefeiert wurde. Es ist eine Zeit, in der die Geschlechter sich gegenseitig respektieren und verstehen, dass das weibliche Geschlecht mehr mit Spirit verbunden ist. Der Grund für diese leicht stärkere Verbindung liegt darin, dass Frauen Leben gebären. Und deshalb waren sie es, welche mit dieser Verbindung halfen, die Gesellschaft zu führen.

Geschlechter-Balance
Sobald jedoch die DNA-Effizienz zu sinken begann, war die Geschlechter-Balance gestört. Wenn
ihr irgendwo auf dem Planeten eine Gesellschaft auf ihre DNA-Effizienz hin prüfen möchtet, zum Beispiel im Mittelalter oder noch früher, als ihr bis auf 25% hinunterfielt – alles, was ihr tun müsst, ist auf das Ungleichgewicht der Geschlechter zu achten. Die Frauen fielen von der Ebene des Respekts und der Schamanenkunst in die zweite Klasse, ja sogar dritte Klasse, zusammen mit den Tieren. Keine Balance! Das geschieht, wenn der DNA-Prozentsatz auf das Überlebensniveau sinkt. Da gibt es keine Eleganz, keine Wertschätzung, nur Krieg, Hass, Gefühllosigkeit, Wut.

Und dann begann es wieder anzusteigen. Ihr kamt auf 30%, dann auf 31% und 32%. Oh ihr Lieben, da ist immer noch enorm viel Geschlechter- Ungleichheit auf dem Planeten. Ihr seid noch nicht in der Balance und werdet sie nicht haben, wenn ihr nicht auf 35-40% gelangt. Doch wenn ihr sie erreicht habt, wird es so intuitiv sein, dass ihr zurückblickt und sagt: „Was war da nicht in Ordnung mit uns, dass wir diejenigen, die es am besten tun konnten, nicht dorthin setzten, wo sie hingehörten?“ Bei 25-30% gewinnen nur die stärksten, diejenigen mit den grössten Muskeln – das ist sehr altes Denken und ein Ungleichgewicht in den Geschlechtern. Wenn ihr eine balancierte Gesellschaft mit 35 und mehr Prozent sehen wollt, dann schaut auf eine Geschlechter-Balance mit gegenseitigem Respekt und Wertschätzung.

Ich gebe euch etwas, worüber mein Partner immer wieder spricht: Findet die älteste Gesellschaft, findet die am längsten gelebte Kultur auf dem Planeten. Schaut auf die Eingeborenen und findet heraus, was sie getan haben. Was zeigen die Aufzeichnungen? Ich kann es euch sagen: Die Frauen waren die Schamanen. Frauen bringen Leben hervor, wir sagen das immer und immer wieder, und sie sind Spirit nahe. Sie haben eine bessere intuitive Fähigkeit. Stellt euch vor, jemanden zu haben, der führen kann, weil er es besser sehen und fühlen kann. Und die Stimme Gottes ist für sie klarer. Das ist Geschlechter-Balance. Die Männer wussten das, sie waren davon abhängig. Und die Frauen waren von dem abhängig, was die Männer am besten konnten. Geschlechter-Balance. Es gibt sie immer noch bei den Eingeborenen, die seit sehr langer Zeit
hier sind…es hat sich nie verändert.

Als ihr 32% erreichtet, sprach ich zu meinem Partner. Denn der Schneeball kam jetzt ins Rollen und wir haben das schon früher gesehen. Dieser Planet begann sich selbst zu erhöhen, auf seinem Weg zu 35% und hin zu einer ausgewogenen Balance. Vielleicht werden es sogar 36%, und dann wird die Dunkelheit davonrennen. Ihr Lieben, wenn 35% Ausgewogenheit bedeutet, dann habt ihr das in eurem Leben noch nie gesehen – bis jetzt. Ihr seid fast dort. Die Dunkelheit rennt davon… sie kommen ‚aus ihren Löchern gekrochen‘, wie man sagt.

Stellt euch eine dunkle Armee vor, die in eurem Land nur jene rekrutieren kann, welche auch nur Dunkelheit sehen und sich ihr anschliessen, um gemeinsam disfunktional zu sein. Dunkelheit kann keine höhere Ebene erkennen – hört mir zu: Dunkelheit kann nicht aufblicken und Licht sehen. Sie sieht nur die Stärke der Dunkelheit und versteht nicht, dass sie besiegt werden kann. Sie versteht nicht, dass sie verlieren wird. Sie kann nur sich selbst sehen…das ist alles, was sie sehen kann.

Es ist so offensichtlich, was jetzt gerade auf diesem Planeten vor sich geht, nicht wahr? Schon früher sagten wir, dass ihr zurzeit die disfunktionalste Politik habt, die ihr je in diesem Land hattet. Und es repräsentiert diejenigen, die vom Alten genug haben. Eine etablierte Elite ist nicht mehr erwünscht und wird nicht mehr gebraucht. Alles andere ist besser als dieses alte Establishment, das ihr habt. Das ist neu, und der Grund dafür ist eine kontinuierliche Erhöhung des DNA-Prozentsatzes. Frauen und Männer auf diesem Planeten, die nie in einem solchen Raum sitzen und ein Channeling hören, spüren es: Integrität, Transparenz, die Sehnsucht nach etwas, das funktioniert…der Wunsch, dass die bezahlten Steuern dahinfliessen, wo sie Nutzen bringen…das Verlangen, zu wissen, dass eine gewählte Person integer ist und euch auf dem Weg führt zu dem, was ihr euer Land nennt…Integrität auf hoher Ebene anstatt Disfunktionalität. Es ist eine Bevölkerung, die einer alten Energie müde ist. Denn sie hat begonnen, die Stimme zu hören.

Die Stimme Spirits klarer hören
Die Stimme Spirits ist für die ganze Menschheit und nicht für ein paar Auserwählte. Doch die wenigen Auserwählten werden sie besser verstehen, werden sie ‚hören‘ können und wissen, was sie sagt. Während die Geräusche, die Verwirrung und das Brummen der Dunkelheit sich mit der Lichtzunahme langsam ausgleicht und abnimmt, beginnt ihr zu gewinnen und die Stimme klarer zu hören. Und für all jene, die sie nicht hören oder nicht wissen, was es ist oder nicht an diesen Dingen interessiert sind, ist es ein neuer Beginn, eine neue Wahrnehmung. Sie wissen nicht, was sie hören oder spüren – sie wissen nur, dass sie eine Veränderung wollen.

 

Die alten Seelen erkennen die Bedeutung und beginnen damit zu arbeiten. Sie wissen, dass sie sich an die Stimme ‚ anhängen‘ und Botschaften sowie Führung bekommen können. Das ist der Unterschied. Aber die ganze Menschheit nimmt es wahr… alle Menschen nehmen es wahr. Ihr klettert auf die 36% zu, sogar
mit den Dingen, die um euch herum geschehen. Während ihr die Dunkelheit auf diesem Planeten besiegt, werdet ihr die 36% erreichen. Das bedeutet, ihr werdet gewinnen. Und das Brummen, das die Stimme Gottes zudeckte, beginnt abzunehmen. Alles beginnt klarer zu werden.

Die Intuition wird so schnell sein, dass ihr nicht einmal mehr wisst, was ihr gehört habt. Sie wird in eurer Nähe bleiben und klarer zu euch sprechen. Ihr werdet sogar fähig sein, sie anzuhalten und zu untersuchen. Das Problem mit der Intuition ist, dass sie mit dem Brummen überdeckt wird. Das ist eine Metapher und ich hoffe, dass ihr sie versteht. ‚Vom Brummen überdeckt‘ bedeutet, dass eure intuitiven Gedanken so schwer fassbar sind, weil diese unterschwellige Energie sie davon abhält, erkannt und gehört zu werden. Die Logik in eurem Gehirn unterdrückt sie ständig mit den Worten: „Es ist nicht angemessen. Das ist nur dein Wunschdenken.“

 

All dies ist Teil des Prozentsatzes eurer DNA. Und während er auf 36% hochklettert, verändert sich alles - auch die Logik in eurem Gehirn, denn sie ist in der DNA. Da ist ein Aufwachen, eine effizientere DNA. Ihr denkt anders. Alles, was euch in der Psychologie gesagt wurde, beginnt sich in etwas anderes zu verwandeln. Die Weisheit wird intuitiv sein und nicht mehr etwas, das ihr euch wünscht. Die Gesellschaft beginnt sich allgemein umfassend zu ändern. Lösungen für unlösbare Dinge beginnen zu geschehen. Neue Gedanken tauchen auf, wenn ihr die Stimme Spirits besser hören könnt.


Ihr Lieben, ihr seid im Moment bei 35%. Einige auf diesem Planeten sind immer noch bei 27%.
Wie kann man das sagen? Schaut, wie sie ihre Frauen behandeln. Geschlechter-Balance. Nun,
ich möchte etwas sagen, damit dies niemand missversteht. Es gibt verschiedene, wunderschöne Lehren auf diesem Planeten, mit Meistern, die aus diesen verschiedenen Lehr-Kulturen kamen. Sie erzählten von der Schönheit, der Liebe und Gleichheit Gottes und des Schöpfers. Und alle predigten von der Zusammengehörigkeit und dem einen Schöpfer. Aber es ist jeder Mann und jede Frau, die es zu ihrem eigenen Gebrauch interpretiert. Die Lehre mag richtig sein, doch es ist der Prozentsatz an Weisheit, der die Lehre interpretiert und sie mit 27% betrachtet.

Die Lehren auf diesem Planeten sprechen fast durchwegs von der Schönheit Gottes, von der Gemeinsamkeit, von einem Weg, bei dem ihr zusammen arbeiten und den gleichen Gott anbeten könnt, ohne einander zu töten. Alle lehren das, sogar jene, die untereinander zerstritten scheinen. Wenn ihr sie studiert, dann seht ihr, was die Meister wirklich gesagt haben: „Liebt einander! Liebt als erstes einander und ahmt Gott nach!“ Das sagen die Lehren auf diesem Planeten.

Ihr seid bei 35%. Ihr seht eine beginnende Ausgeglichenheit von Dunkelheit und Licht, und das wird alles verändern. Wenn ihr eure Geschichte betrachtet, seid ihr einen langen Weg gegangen.
Es brauchte eine lange Zeit, um an diesen Punkt zu gelangen. Ihr Lieben, wir haben das schon früher gesehen. Der Schneeball ist am Rollen und nichts kann ihn mehr aufhalten. Und auf seinem Weg wird er verschiedene Dinge überrollen – eines davon sind die etablierten Unternehmen. Und wenn sie sich nicht ändern, werdet ihr ein paar sehr grosse Institutionen untergehen sehen. Der Schneeball hat sie einfach umgeworfen. Seid dann nicht erschreckt und denkt nicht, dass dies das Ende des Planeten ist. Wenn gewisse Dinge passieren, die Angst auslösen, dann deshalb, weil ihr bei 35% seid.

Ihr seid zur richtigen Zeit am richtigen Ort, ich habe es oft genug gesagt. Wenn ihr von hier weggeht, hoffe ich, dass ihr die Botschaft versteht. Falls nötig, hört sie euch nochmals an.
Es geht um das Licht-Dunkelheit-Verhältnis des Planeten und euch. Es geht um die Tatsache, dass ihr gewinnt. Und deshalb bin ich gekommen. Denn es ist schwierig, zu denjenigen zu sprechen, die gewinnen, wenn sie zuvor noch nie gewannen und ein Bewusstsein der Niederlage in sich haben. Daran arbeitet ihr.


Steht aufrecht, wenn ihr diesen Ort verlässt und wisst, wer ihr seid. Die Botschaft Kryon’s verändert sich nie. Sie ist im Inneren - da, wo die Schöpferquelle ist und immer war.
Und das habt ihr nun erkannt…


And so it is.

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook