Nichts ist Zufall


Kryon durch Lee Carroll in Delphi University, Georgia am 9.7. 2016


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.


Gelegentlich gibt es Channelings, deren Inhalt zweitrangig ist – an erster Stelle steht die Botschaft der Liebe.

Ich möchte euch ein paar Informationen geben, die wie immer angemessen und glaubwürdig sind. Ich sage es noch einmal: Diese Botschaft kommt real zu euch. Der Mann im Stuhl muss soweit beiseitetreten, dass ein Bewusstseinsstrom durchkommen kann. Und dabei wird sein Intellekt, seine Sprache, sein Körper, seine Stimme benutzt, um eine Botschaft zu vermitteln, die nicht seine ist. Die Schule hier lehrt das auch: Der Schlüssel zum Channeln ist Loslassen.

Dies ist also eine Botschaft für meinen Partner, um loszulassen. Aber die Botschaft ist von mir, und ich bin
die Energie von dem, was ihr ‚die Schöpferquelle‘ nennt. Einige sagen, dass es eine Engelsbotschaft ist…ihr Lieben, ihr könnt es nennen, wie ihr wollt, doch dieses heilige Geschehen ist ein Handschlag mit euch. Wenn ihr eine Affinität zu dieser Stimme, zu mir oder zur Botschaft habt, dann deshalb, weil wir miteinander verbunden sind. Es gibt verschiedene Arten von Verbindungen, über die wir euch erst gerade zu erzählen beginnen.


Physik
Letztes Mal channelten wir in einer anderen Stadt, und wir öffneten dort eine Tür, die wir ihrem Thema nach schon früher geöffnet haben. Dieses Thema mag euch vielleicht etwas zu wissenschaftlich vorkommen, doch es geht dabei nicht um Wissenschaft. Wir sprechen zwar von Physik, doch Physik ist die Realität, in der ihr euch befindet. Es geht nicht um das Studieren von Physik, sondern um die Realität, wie die Dinge funktionieren.

 

Die Schöpferquelle, Gott oder das "Ich Bin" ist ein grosser Physiker, der den Planeten und die Funktionsweise aller Dinge erschuf und damit die eigentliche Grundlage für alle Regeln der Physik legte. Schon letztes Mal sagten wir und werden es heute und auch später wieder sagen: Wenn ihr mit einem hohen Bewusstsein beschliesst, eine Physik und eine Realität zu erschaffen, die Regeln für das Funktionieren von allen Dingen enthält – wäret ihr dann nicht versucht, ein bisschen Liebe mit hineinzumischen? Ihr Lieben, dies ist auch so geschehen.
Nun, die Menschen haben die freie Wahl. Sie können all das ignorieren und es würde kein Urteil über sie gefällt, wenn sie das tun. Die Tür öffnet sich, wenn ihr darum bittet, dass euch Dinge enthüllt werden, die euer Leben verbessern werden. Ihr könnt durch euer ganzes Leben hindurchgehen, ohne die Tür zu sehen, ohne sie zu öffnen oder auch nur wahrzunehmen – und wenn ihr zurückkommt, bekommt ihr die gleiche Party wie der Heiler oder der Channeler.

Es geht um den Lebensausdruck auf dem Planeten und nicht darum, was ihr tut. Dies liegt ausserhalb von dem, was man euch gesagt und gelehrt hat. Ihr seid davon getrieben, etwas zu tun, denn die Menschen beurteilen euch aufgrund von wer ihr seid und was ihr getan habt. Gott beurteilt euch überhaupt nicht. Ihr seid ein Teil der Schöpferquelle, ihr gehört zur Familie. Und ihr seid hier und macht einen Job, nämlich folgenden:

 

Könnt ihr auf diesem Planeten leben, mit all den hier vorhandenen Umständen und mit eurer freien
Wahl – und erkennen, dass Gott in eurem Inneren ist? Und wenn ihr das könnt, könnt ihr dann noch einen Schritt weitergehen und euch dieser Energie soweit hingeben, dass ihr sagt: „Ich möchte deine Hand nehmen und sehen, was mir fehlt.“

Wenn ihr das tut, ihr Lieben, werdet ihr nur wohlwollende Ergebnisse erhalten. Es wird keinen Feuerlauf und kein Leiden für euch geben, auch nichts, was ihr dann angeblich tun müsstet. Die Dinge, die euch Spirit gibt, werden so sein, dass ihr sie selbst tun möchtet, ja sogar denkt, dass es eure eigene Intuition ist. Es ist euer Höheres Selbst, und ihr werdet bemerken, wie ihr euch verändert und dabei realisieren, dass euch niemand dahin gezwungen hat, sondern die Intuition euch dorthin geführt hat, wo ihr hingelangen wolltet.


Das wohlwollende Feld
Es gibt in der Physik ein verborgenes System der Liebe. Dem letzten Channeling gab ich den Titel ‚Das Feld‘ und wir sagten euch, dass dies Physik ist mit einer bestimmten Eigenschaft. Und diese Eigenschaft ist Wohlwollen. Könnte es sein, dass es eine Realität gibt, die gegenüber allem, was sie berührt, wohlwollend ist? Könnte es sein, dass es eine Realität gibt – die wir ‚das Feld‘ nennen – die versucht, alles zu vereinen und zu synchronisieren, was mit ihr in Kontakt kommt? Und die Antwort lautet: Oh ja.

Die Wissenschaft hat dies auch tatsächlich erkannt und ihm die unkorrekte Bezeichnung ‚Entrainment‘ gegeben (Aufnahme, allg. von Partikeln in ein Fluid). Wir aber sprechen beim ‚Feld‘ von etwas Grösserem: Es ist eine Verschränkung mit dem Wohlwollen und der Schöpferquelle. Und es ist für sehr vieles verantwortlich.


Wenn ihr in eurem Alltag eure Logik benutzt, müsst ihr manchmal innehalten und euch fragen: „Warum geschehen die Dinge so, wie sie geschehen?“ Wenn ihr über die Liebe und Güte Gottes redet, mögt ihr sagen: „Das ist wunderschön, aber was ist es wirklich? Was ist die Essenz von dem, was mich, meinen Partner oder euch zu einem wohlwollenden Ergebnis bringt?“ Kryon ist hier bei seinem Partner, weil er darum gebeten hat. Ihr Lieben, alles was er tun musste, war die Tür zu öffnen und Ja zu sagen. Er musste mich nicht in sein Leben hineinziehen, weil da dieses Feld ist.


Ich möchte, dass ihr euch das Feld als etwas vorstellt, das immer um euch herum ist. Es winkt und lächelt euch zu, weil es wohlwollend ist und euch stossen oder ziehen möchte, sobald ihr Ja dazu sagt. Wenn ich euch sagen würde, dass ihr einen Zug nehmen könnt, der euch irgendwohin bringt, würdet ihr als erstes fragen, wie ihr auf diesen Zug gelangt. Die nächste Frage würde lauten: „Wann wird er mich dorthin bringen und was muss ich tun, um die Maschine in Gang zu setzen?“ Doch dann beginnt sich der Zug von alleine in Bewegung zu setzen und ihr fragt euch: „Was bringt den Zug zum Fahren?“ Nun, dies ist eine Metapher, aber ihr Lieben, sie kommt überall vor. Ich werde euch Antworten auf Fragen geben, die ihr nie gestellt habt. Ich möchte euch etwas aufzeigen, woran ihr noch nicht einmal gedacht habt: Warum funktioniert Mutter Natur?


Mutter Natur
Mutter Natur wurde definiert als ein begrenztes System - wie ein wunderschönes Uhrwerk - aus Leben und Gaia, mit Energien, Licht, Dunkelheit und all den Elementen, die perfekt zusammenspielen. Eine unberührte Umwelt ist im Gleichgewicht und ihr könnt dies sehen in Pflanzen, Tieren, dem Sauerstoff und Kohlendioxid, im Wasser, in den Lebenskreisläufen, den Insekten und vielem mehr. Ihr tretet dann zurück, sagt staunend: „Ist Mutter Natur nicht wundervoll“… und geht wieder eures Weges. Wie könnt ihr das tun ohne zu fragen: „Was ist es?“

Geht ihr einfach davon aus, dass Gleichgewicht ganz natürlich von alleine und ohne irgendein System funktioniert? Denkt ihr, dass ein Gleichgewicht zufällig ist und dieser Planet einfach zufällig in eine optimale Zone gefallen ist, die perfekt für ihn ist…irgendwie, irgendwo, auf irgendwelche Weise? Jemand wird
einmal die Frage stellen: „Woher kommt diese balancierende Eigenschaft? Wer stellt dieses Gleichgewicht her? Denn es ist zu perfekt.“


Die Menschheit beginnt die Realität dieses Gleichgewichts zu verstehen. Wusstet ihr, dass die Ozeane dieses Planeten sich selber von Ölfeldern reinigen können? Seid ihr euch nicht bewusst, dass es vor der Entstehung der Menschheit hier Ölfelder gab – riesige Ölfelder. Öl sprudelte vom Meeresgrund herauf, dort, wo man es auch heute findet. Millionen von Öl-Gallonen, die die Ozeane überdeckten, wurden ganz von selbst gereinigt und verschwanden wieder – eine biologische Sanierung, die das Gleichgewicht wiederherstellte. Die Menschen haben wahrscheinlich noch nicht einmal daran gedacht, denn wenn ihr eine Ölverschmutzung habt, ist es eine Katastrophe. Ihr habt wenig Vertrauen in eine natürliche Wiederherstellung oder nur schon in die Existenz davon. Es ist fast so, als ob ihr glaubt, das Öl erfunden zu haben.
Ihr Lieben, es gibt viele solche Beispiele. Was geschieht, wenn ein Umweltschützer beschliesst,
das Gleichgewichtsystem eines Gebietes aus wirtschaftlichen Gründen zu verändern?

Erstens, ein Umweltschützer wird das wahrscheinlich gar nicht tun, ausser wenn er für die Regierung arbeitet. Wenn ihr nur etwas verändert, bringt ihr alles aus dem Gleichgewicht und könnt es sofort sehen.
Ihr seht, wie eines auf das andere reagiert und so wiederum etwas anderes beeinflusst, und so kommt dieses perfekte Gleichgewicht abhanden. Dann realisiert der Mensch seinen Fehler und versucht die Balance wiederherzustellen, doch es funktioniert nie. Ihr müsst euch fragen: „Was ist es? Was bewirkt ein perfektes Gleichgewicht?“
Ich werde es euch jetzt sagen: Mutter Natur ist nicht zufällig, sondern ‚Mutter Natur‘ ist die Bezeichnung für das ‚Feld‘. Das Feld wiederum ist Physik, welche synchrone Aktionen der Harmonie und Balance herstellen möchte. Und Dinge, die in Ruhe gelassen werden, sind nicht dem Zufall überlassen, sondern kommen wieder in ein Gleichgewicht und eine zielorientierte Synchronisierung. Mutter Natur ist das beste Beispiel, das ich euch dazu geben kann. Das Feld ist überall.


Ich sag euch das, weil dieses Feld in seiner Stärke und Haltung wächst. Es wird versuchen, so
gut es kann mit den Wünschen der Menschen nach Harmonie zu kooperieren. Dies ist ein neues Werkzeug auf dem Planeten und es bedeutet mehr als einfach nur die Tür zur Bewusstheit zu öffnen – die Tür wird nun auffliegen und ihr werdet euch der Dinge schneller bewusst als je zuvor.
Das Feld wird sich selber dazu antreiben, weil ihr darum gebeten habt. Stellt euch eine Energie des Wohlwollens vor, die nichts anderes tun möchte als dort, wo ihr seid, Harmonie zu erschaffen.
Und jetzt kommt die Frage: Könnt ihr das Feld nutzen? Ihr Lieben, es geht nicht nur darum, es zu nutzen – es könnte euer ganzes Leben sein.


Homöopathie
Mein Partner hat heute über die Eigenschaften der Homöopathie gesprochen…über die ungewöhnliche Art, wie sie funktioniert. Eine Tinktur ist viel zu klein, um irgendeine chemische Reaktion zu bewirken. Biologen und Chemiker wissen das. Und trotzdem bewirkt nur schon das Dasein von wenigen Millionsten Teilchen eines Heilmittels unter der Zunge des Menschen eine Heilung. Wie geht das? Wenn ihr die Details davon sehen möchtet, werdet ihr sagen: „Nun, es ist das Innate.“ Das hat euch mein Partner heute gesagt und er hat Recht damit. Der Intelligenzkörper sieht es, zwar nicht als eine Bitte oder ein Wunsch, sondern als eure Anweisung für eine Realität – eure Anweisung für eine Realität! Und danach handelt der Körper, ganz natürlich.

Nun haltet an diesem Punkt kurz inne. Könnt ihr einen physikalischen Prozess nennen, der die Tinktur aufnimmt und damit Heilung erschafft? Er wird ‚das Feld‘ genannt. Denn die Physik ist in der Chemie präsent…sie ist überall. Habt ihr das je zusammengebracht oder habt ihr einfach gedacht, dass der Intelligenzkörper intelligente Dinge tut und damit hat es sich? Es muss ein darunterliegender Prozess für alle Dinge geben, damit ihr die Punkte miteinander verbinden könnt. Es ist wie bei einer schönen, guten Schweizer Uhr: ihr freut euch, die drehenden Zeiger zu sehen und auf der Rückseite ein paar Zahnrädchen, die sich bewegen – aber eigentlich wisst ihr überhaupt nicht, wie das Ganze funktioniert. Und nun sage ich euch, wie das geht.


Wenn dem Körper eine Tinktur oder ein Heilmittel gegeben wird, weiss das nicht nur das Innate, sondern auch das Feld. Denn es hat das Bewusstsein einer Tatsache. Ihr habt das Heilmittel in der Hand und euer Bewusstsein sagt: „Ich bin bereit, meinem Körper eine Realität zu geben.“ In diesem Moment ist die Botschaft klar, und ihr legt es unter eure Zunge, damit es vom Blutstrom schnell aufgenommen wird. Dies ist eine Handlung, die eine mitfühlende Aktion für euch und euren Körper enthält. Ihr habt soeben eine positive Symbolhandlung gemacht – und das Feld erledigt den Rest.
Es möchte eine Harmonie mit der Chemie erschaffen, spricht mit dem Innate und bewegt sich, um Heilungen im Körper zu bewirken. Manchmal geschehen sogar Spontanheilungen, was bedeutet, dass ihr mit dem Feld verbunden seid. Stellt euch vor – normale Physik überall um euch herum, die nichts anderes tun möchte als synchronisierte Dinge miteinander in Harmonie zu bringen.


Und was ist der höchste synchronisierte Zustand, den ihr in eurem Körper haben könnt? Man nennt es Gesundheit…Gesundheit…Gesundheit! Nun hab ich euch soeben das Geheimnis gesagt, warum Homöopathie funktioniert. Es muss noch eine andere Kraft geben, seht ihr das nicht? Es ist nicht einfach nur Magie und auch nicht nur eine zufällige Chemie eures Körpers – da muss noch eine antreibende Kraft sein. Und hier ist sie.
Einige von euch sagen vielleicht, dass die Physik der Liebe seit jeher verborgen ist, weil sie vollkommen im Inneren ist. Wir haben euch immer wieder gesagt, dass Bewusstsein Physik ist.


Wenn das stimmt und wenn Gedankengruppen Energien der Absicht enthalten, macht es das Denken zu etwas Umsetzbarem. Es bedeutet, dass das, was ihr tut und denkt und projiziert, für euren Körper positive Energie hat. Das letzte Mal sprachen wir über Affirmationen – lasst uns dieses Mal über Aktionen sprechen.


Feiern wer ihr seid
Ich möchte dieses Channeling ‚Das Channeling der Feier‘ nennen, denn das Feiern von wer ihr seid ist besonders gut umsetzbar. Ihr Lieben, ich werde euch jetzt etwas geben, was ich noch nie gegeben habe. Es ist keine Affirmation, sondern eine passende Einstellung zum Feld. Wenn ihr euch mit dem Feld verbünden wollt, müsst ihr feiern wer ihr seid. Eine Feier hat viele Eigenschaften. Stellt euch eine Feier vor – was tut ihr? Tanzt ihr? Ihr kommt zusammen, um etwas Wunderschönes zu feiern,
ihr singt, da ist Musik, Lachen, Freude, Tanz und überall lächelnde Gesichter. All diese Eigenschaften erschaffen einen Zusammenfluss von Energien…nur durch das Wort ‚feiern‘. Wenn ihr euer Leben feiert, werdet ihr mit dem Feld etwas erschaffen.
Das Schwierigste dabei ist nur Folgendes: Um euer Leben feiern zu können als ein realer, gesunder, fortschreitender, mitfühlender Mensch müsst ihr als der neue Mensch in diese neue Energie kommen – und zwar ohne Angst. Ihr sagt nun vielleicht: „Kryon, ich fürchte mich nicht.“ Wenn ihr die Angst aber zerlegt, dann fürchtet ihr euch doch. Denn Teil der Angst ist das, was euch gelehrt wurde und unter euren Gefühlen liegt. Dinge, die ihr nicht tun möchtet…das ist vielleicht ein Gefühl, doch es ist Angst.

Dinge, von denen ihr sagt: “Das geht mich nichts an, das werde ich nicht tun.“ – wovor fürchtet ihr euch dann? Und das, was darunterliegt, der Mangel an Selbstwert, der sagt: „Ich verdiene es nicht“, das ist eine Angst, vorwärts zu gehen und es zu verdienen. Versteht ihr das?

All das müsst ihr wegputzen, um eine reine Feier zu haben und euch mit dem Feld verbinden zu können. Doch wenn ihr das tut, wenn ihr es könnt, vielleicht über Zeiten hinweg, während denen die Schichten des Widerstands abblättern und ihr euch schlussendlich verbindet und euch feiert – dann kommen euch die Worte „Ich Bin“ in den Sinn und ihr beginnt zu realisieren, dass ihr mit allen Dingen verbunden seid. Dann sitzt ihr da und feiert das, was ihr seid: gesund, lebendig, freudvoll, lächelnd und tanzend.

Die Feier bedeutet, dass ihr selbst ein Teil des Kosmos seid. Sie bedeutet, dass ihr auf den Planeten gehört – ihr gehört hierhin, egal, was auch immer euch jemand erzählt hat über wer ihr seid oder warum ihr existiert. Ihr müsst all das, was andere Leute gesagt haben, fallen lassen.

Was haben euch eure Eltern gelehrt? Ihr müsst es neu schreiben, und während dieses Prozesses müsst ihr euch mit der Tatsache auseinandersetzen, dass ihr euch gegen das stellt, was sie euch gelehrt haben. Denn sie hatten kein vollständiges Bild, was in einer alten Energie gar nicht möglich war. Ihr mögt eure Eltern lieben, sie respektieren, sie umsorgen…könnt ihr euch da vorstellen, gegen das zu sein, was sie euch erzählten? All dies ist Teil davon, wie ihr denkt und wer ihr seid, und das beginnt ihr nun abzuschälen.


Dabei gibt es Tricks, wie ihr es begreifen und damit umgehen könnt. Ihr könnt euch eure Eltern vorstellen und ihnen sagen: „Ihr habt es nicht falsch gemacht, ihr habt es einfach nicht gewusst.
Da ist etwas, was ihr wissen solltet.“ Und dann informiert ihr im Geist eure Eltern und teilt mit ihnen eure Entdeckungen über Dinge, die sie euch nicht ganz korrekt weitergeben konnten. Ihr haltet das vielleicht für einen Verstandes-Trick, doch ihr Lieben, es geht bei allem darum, dass ihr euch selbst von eurer eigenen Realität überzeugt. Es geht darum, dass ihr euch selbst kontrolliert. Es ist das, was euch auf höchster Ebene gelehrt wurde, dass ein Mensch die absolute Kontrolle über sich hat, über seine eigenen Denkprozesse und Emotionen, ohne Einfluss von irgendjemand anderem.


Was werdet ihr nun damit anfangen? Ich habe euch soeben etwas gegeben, das sehr alt ist. Menschen, welche alte spirituelle Glaubenssysteme auf diesem Planeten abwarfen und in die Verbindung kamen – das ist nicht neu. Doch was neu ist, ist die Energie zur Kooperation, denn das Feld ist da und bereit für euch. Ich möchte, dass ihr euch Milliarden kleiner Hände vorstellt, die darauf warten, euch auf eine wohlwollende, harmonische Reise dorthin mitzunehmen, wo ihr sein möchtet und drum gebeten habt.

Doch diese kleinen Hände müssen durch Schichten von Schuldgefühlen, Zweifel und mangelndem Selbstbewusstsein hindurchkommen, die alle nur daher kommen, was andere euch gesagt haben. Darum ist es jetzt Zeit, den Schalter umzudrehen und zu sagen: „Ich weiss, was mir gelehrt wurde, doch ich werde diese Worte klären und für mich selbst denken und herausfinden, was da wirklich noch alles ist.“

Das ist der Trick.
Stellt euch vor, dass es wahr sein könnte – und es ist wahr – was wir euch heute gesagt haben.
Wir werden noch mehr über das Feld sprechen, das in der Physik bereits jetzt überall sehr bekannt ist. Mein Partner hat sogar die Evolution erwähnt und wie die Experten nun sehen, dass sie viel zu schnell ablief, um den normalen Erwartungen zu entsprechen. Und sie haben Recht – willkommen zum Feld, das die Evolution in einem unglaublichen Tempo vorwärtsdrängt und nicht zufällig geschieht. Das ist das Feld, das schon immer bei euch war. Es hilft die Menschen zu erschaffen, die jetzt hier sitzen und bereit sind, in dieser neuen Energie auf dem Planeten in einen Aufstiegs-Status zu gelangen.

Je höher ihr in eurem Bewusstsein gelangt, desto mehr kooperiert das Feld. Dies ist ein Quanten-Geheimnis, das die Plejadier kannten: Je höher das Bewusstsein auf einem Planeten ist, desto kooperativer wird es mit sich selbst. Je verschränkter ihr mit einer eleganten Denkweise werdet, desto grossartiger werden die Ideen daraus hervorkommen, denn das Feld wird sie auf eine harmonische Weise unterstützen, sie miteinander synchronisieren und euch eingeben.

Das habt ihr nicht gewusst. Es ist kein linearer Kampf mehr wie bisher. Es wird kommen und ist jenseits von allem, was ihr wirklich erwartet. Stellt euch vor: Je mehr ihr euch selbst helft, desto mehr Hilfe bekommt ihr vom Feld.


Ich bin heute hier im Tempel der Weisheit, denn dies sind weise Dinge. Sie sind neu und sie sind
für euch. Sie sind fortgeschritten, denn ihr lebt in einer Welt, die sich rekalibriert und in der vieles geschieht, was euer Herz schmerzt – wir haben euch gesagt, dass es so sein wird. Ihr befindet euch in einer Welt, wo viele lernen müssen, dass sie nicht mehr länger ‚auf dem Zaun sitzen‘ können – entweder seid ihr mitfühlend oder nicht, entweder seid ihr bereit für diese esoterischen Gedanken oder nicht. Ihr könnt nicht mehr länger zu einer Person so reden und zu einer anderen anders. Ihr werdet vom Zaun komplett heruntergeworfen und müsst euch für das eine oder andere Lager entscheiden. Dies ist die neue Energie und betrifft speziell die alten Seelen.

Achtet deshalb auf solche Dinge. Ich habe euch soeben die Zukunft gezeigt. Es ist das Feld.
Wir geben euch diese Informationen, damit ihr sie kennt. Und ihr werdet sie in eurem eigenen Tempo verinnerlichen, werdet für euch abwägen, ob diese Botschaft richtig ist oder nur von einem Menschen kommt. Ihr werdet die Energie spüren oder nicht. Ihr habt immer die freie Wahl, das zu nehmen, was euch gegeben wird und es anzunehmen oder nicht. Doch ihr Lieben, lasst mich euch etwas sagen:
Ihr könnt nicht einfach nur einen Teil annehmen – es ist entweder alles oder nichts.


And so it is.

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook