Wildcards


Kryon durch Lee Carroll in Wilmington, North Carolina am 19.11. 2016


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.


Dies sind die Momente, in denen mein Partner beiseite tritt, und was ihr jetzt hört und ‚Channeling‘ nennt, ist ein stetig fliessender Bewusstseinsstrom. Wir haben viele Botschaften über viele Themen gegeben. Diese Botschaft wird vielleicht nicht so tiefgründig und lang sein, doch sie wird einiges erklären. Um dies tun zu können, möchte ich, dass ihr euch entspannt.


Ihr Lieben, es gibt ein wohlwollendes System für die Seelen auf der Erde – ein System der Ehre
und Liebe. In dieser neuen Energie habt ihr quasi die Erlaubnis gegeben, eure Leben zu verbessern, indem die Zeit schneller läuft und Dinge vielleicht rascher als üblich geschehen.
Das ist keine ungewöhnliche Situation, doch die gegenwärtige Energie wird Dinge erschaffen,
die ihr nicht erwartet.
Ich möchte über Wildcards sprechen, was sie sind, was sie bedeuten, wer/was einige davon waren. Doch damit diese Erklärungen verstanden und angenommen werden können, müsst ihr ein wenig ‚so tun als ob‘. Wenn ihr euch vorstellen könnt, von einem anderen Planeten zu kommen, um eure Geschichte ohne Emotionen zu beobachten, dann kann ich sie euch erzählen. Denn diese Geschichte der Wildcards ist für euch und eure Grosseltern oft mit Emotionen und Voreingenommenheit verbunden, und wenn ich etwas sage, werdet ihr deshalb oft etwas anderes hören.

So darf es aber nicht sein und deshalb warne ich euch: Was ihr hören werdet, müsst ihr abtrennen von dem, was ihr zu wissen meint, loslösen von euren Emotionen über wer ihr seid oder was ihr denkt, was geschehen ist. Ihr müsst es sogar vom historischen Hintergrund abtrennen. Tut also so, als ob ihr Ausserirdische von einem anderen Planeten wärt und eine Geschichte über eine Rasse hört, der ihr nicht zugehört – ihr habt zu nichts eine Verbindung. So müsst ihr diese Botschaft und Erklärung sehen, um die Schönheit eines Systems ganz verstehen zu können – ein System, das euch vorwärts stösst, wenn ihr es braucht, gestossen zu werden.


Wildcards
Wildcards sind schwierig zu definieren. Sie können Ereignisse oder Erfindungen sein. Sie können eine einzelne oder mehrere Personen miteinbeziehen. Sie können etwas von vielem sein oder vieles von etwas. Doch sie folgen in einer Zeitlinie, die ihr euch anschauen könnt. Wir möchten über ein paar eurer vergangenen Wildcards reden sowie über ein paar ihrer Eigenschaften, an die ihr vielleicht nicht gedacht habt. Dazu werden wir die Numerologie beiziehen und uns die Energien anschauen, welche nicht die Ereignisse selbst vorhersagen, sondern ihre jeweilige Energie.
Numerologie setzt einen Energie-Standard, und wenn wir eine sogenannte synchronisierte Nurmerologie sehen, bei der mehrere gleiche Zahlen vorkommen, dann haben wir eine starke Aussage. Wie gesagt, ihr kommt jetzt von einem anderen Planeten und hört die Geschichte von einigen Wildcards in der Geschichte der Erde.
„Lieber Kryon, erschafft Spirit Wildcards?“ Die Antwort lautet: Nein – ihr tut es. „Lieber Kryon, bedeutet das, dass wir sie aus dem Nichts erschaffen oder erschaffen wir sie, indem wir eine Türe öffnen und erlauben, dass sie hereinkommen?“ Das zweite trifft zu. Euer Bewusstsein zu einem bestimmten Zeitpunkt gibt die Erlaubnis für eine Wildcard. „Definiere ‚Wildcard‘, Kryon.“

Nun, dies ist eine partielle Erklärung: Eine Wildcard ist eine Erfindung, eine Person, eine Sache oder ein Ereignis, welche den Planeten verändert. Wenn es eine Erfindung ist, muss sie ausserhalb dessen liegen, was man im Laufe der wissenschaftlichen Entwicklung normalerweise erwarten würde. Sie muss ein ‚Paradigma-Wandler‘ sein und meistens ist das eine einzelne Person. Wenn ihr dies seht, wisst ihr, dass es eine Wildcard ist. Manchmal aber ist es ein völlig unerwartetes Ereignis, das jeden verändert. Es ist also nicht immer eine Person oder eine Erfindung, sondern manchmal geschieht es kollektiv. Aber man kann sagen, dass jede einzelne Wildcard für jeden eine Überraschung ist.
Ihr hattet mehrere davon und ich werde ein paar aufzählen, damit ihr eine Vorstellung bekommt, worüber wir hier sprechen. Und wenn es dabei um Erfinder geht, werdet ihr manchmal auch ein System von Einzigartigkeit erkennen.


Tesla
Lasst uns über Tesla sprechen. Tesla war eine Wildcard, so unerwartet in seinen Ideen und Konzepten, dass die Elektrotechniker bis heute seine Erfindungen betrachten und sagen: „Wie ist das möglich, dass eine Person dies sehen konnte?“ Wenn ihr den Wechselstrom anschaut, steht ihr vor einem Rätsel. Seine wechselseitigen Beziehungen sind ein Rätsel, und alle Elektroingenieure stehen davor und sagen: „Dies ist genial, jenseits jeder Genialität.“ Das war Tesla. Was ihr über ihn wisst, ist das, was er euch gebracht hat. Nun, denkt ihr nicht auch, dass ein solch genialer Geist noch andere Dinge erschaffen hat? Das tat er auch. Vielleicht fragt ihr jetzt, wo denn diese sind. Sie wurden alle ‚auf Eis gelegt‘, und Tesla konnte nur diese eine Erfindung in die Welt bringen, die ihr damals brauchtet. Und die Genialität seines Geistes, welcher all die anderen Dinge auch in sich trug, war unfähig, diese ebenfalls einzubringen.
Lasst mich euch für einen Moment in seine Werkstatt führen. Wenn ihr euch umseht, ist er nicht hier. Doch ihr seht etwas Seltsames: eine Decke mit grossen Vertiefungen und Löchern, verursacht durch Dinge, die von seiner Werkbank an die Decke hochflogen und dort einschlugen. Denn er arbeitete phasenweise mit Verschiebungen. Er wusste, was das war und konnte beschliessen, Objekte an bestimmte Orte zu verschieben. Das war keine Anti-Gravitation, sondern eine geplante Gravitation. Es war Masse mit einem Design/Plan. Er erkannte es, er sah es. Und seine Frustration war, dass er keine Computer und keine Werkzeuge besass, um präzise genug arbeiten zu können, damit es regelmässig funktionierte. Das ist nur ein Beispiel. Es wäre damals nicht der richtige Zeitpunkt gewesen, um es der Menschheit zu geben – ihr wart noch nicht bereit dafür. Doch für die Elektrizität wart ihr bereit. Dieser Erfinder starb frustriert und arm in einem Hotelzimmer, da er nicht einmal ein eigenes Zimmer besass. Er kam, um eines zu tun, und dann starb er. Das kommt sehr oft vor.
Die anderen Wildcards haben eine andere Gemeinsamkeit, nämlich dass die Erde für eine spezifische Erfindung bereit war und dafür Unterstützung erhielt. Diese Wildcards sind diesmal die Erfindungen und nicht die Erfinder. Ich gebe euch ein paar Beispiele dazu.

Die Wright Brüder
Kommt es euch nicht seltsam vor, dass ihr erst seit kurzer Zeit Flugzeuge habt? Ihr Lieben, die Chinesen liessen über Jahrtausende hinweg Drachen fliegen und kannten die Dynamik des Vogelfluges. Doch es vergingen Jahrhunderte über Jahrhunderte und niemand fand heraus, wie es funktionierte. Schlussendlich waren es zwei Velomechaniker, denen es gelang. Dies allein ist schon seltsam genug, doch die Tatsache, dass sie mit ihrer Erfindung die Franzosen nur um zwei Wochen schlugen, ist nun wirklich seltsam. Es ist, als ob diese Erfindung dem Planeten genau zu jenem Zeitpunkt als Wildcard gegeben wurde. Und wenn es nicht die Wright Brüder getan hätten, dann wären es andere gewesen. Es ist, also ob die Erfindung beiden gleichzeitig gegeben wurde, den Wright Brüdern und den Franzosen. Lasst mich euch etwas über die beiden Brüder erzählen, was historisch belegt ist.

Alles, was sie taten, könnt ihr auch beim Spiel der Kinder sehen. Sie kamen bei ihrer Arbeit nie wirklich weiter als bis zu den Flügeltragflächen, sie kamen nie bis zum Bau von Propellern und es gelang ihnen nie ein sinnvoller Flug. Ihr Lieben, einer von ihnen beging durch Sorgen und andere Störungen sogar Selbstmord. Und sie starben, ohne je fähig gewesen zu sein, diese wunderschöne Erfindung weiter entwickelt zu haben. Sie kamen nur, um das zu tun, was sie taten. Dies geschieht bei Wildcards öfters als ihr wisst, besonders wenn es um Erfindungen geht, die diesen Planeten verändern. Es sind nicht Konzepte, sondern Erfindungen.

Wer erfand das Radio? Niemand weiss es. War es Marconi (ital. Elektroingenieur und Physiker, oft
auch ‚Vater des Radio‘ genannt)? Oh, er wurde dafür geehrt, er war zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Doch der Streit darüber, ob er es erfand oder nicht, entstand durch die Tatsache, dass fünf andere es ebenso und fast am gleichen Tag erfanden. War er der erste oder war er einer unter vielen?
Eine Erfindung, die bereit war, erfunden zu werden auf einer Erde, die reif und bereit für sie war, wurde zum richtigen Zeitpunkt dem Bewusstsein des Planeten übergeben. Und jene Menschen, die offen waren und es auffingen, machten dann die Erfindung.
Ich gebe euch Dinge zum Nachdenken. Wir haben euch gesagt, dass auch in der Zukunft Erfindungen – besonders eine – kommen werden, aber erst dann, wenn die Zeit reif dafür ist.


Es ist fast so, als ob es eine obere Gedankengrenze gäbe für das, was ihr damit tun könntet, und wir haben euch sogar einige Eigenschaften davon gegeben. Wir sind nicht besorgt, dass es zu früh geschieht, denn wir wissen, dass die Wildcard am Kommen ist – eine Erfindung steht bevor.
Wir sagten euch auch, was es sein würde: die Fähigkeit, Quantenfelder zu sehen. Und wenn ihr
das könnt, wird es die bisherige Physik neu schreiben. Ihr werdet die Muster sehen und es wird
das grosse „Aha“ für euch sein. Anstatt im Dunkeln zu tappen, werdet ihr mit etwas arbeiten können,
das sich euch ganz klar zeigt, etwas, das nicht unsichtbar bleibt oder das ihr erst zerschlagen müsst, um es herauszufinden. Es wird klar und sichtbar vor euch liegen. Massenlose Objekte herzustellen wird einfach sein, wenn ihr die Muster sehen könnt. Es wird sozusagen das Rad neu erfinden, oder wie wir sagten: Es wird die Wildcard-Erfindung des Jahrhunderts sein. Nein, es ist nicht die freie Energie – diese wird von alleine kommen.
Einige von euch fragen: „Warum können wir sie nicht jetzt haben? Was hindert uns daran?“
Wir sagten euch, dass es zu einfach und zu gefährlich wäre, wenn ihr daraus Waffe herstellen würdet. Doch wenn ihr den Punkt erreicht, wo ihr diese Erfindung nicht als Waffe benutzen werdet, gehört sie euch. Es wird kommen, es wird ganz natürlich kommen, wenn es Zeit dafür ist, genau wie bei den Wright Brüdern oder Tesla - oder Einstein.

Einstein
Einstein, eine echte Wildcard, war kein Quantendenker. Doch was er herausfand, gilt auch heute noch, und die Wissenschaftler suchen in den Atomen immer noch nach den Konzepten, die er vorstellte. Ich mache deshalb folgende Aussage: Einsteins Arbeit ist noch nicht zu Ende. Denn die Konzepte, die aus seiner Arbeit hervorgingen, werden bei der Jahrhundert-Erfindung angewendet werden. Die Hauptaussagen Einsteins, auch wenn sie nicht quantenhaft sind, werden in dem, was kommen wird, sehr stark involviert sein. Man könnte also sagen: Einstein war eine Wildcard – und ist es immer noch. Anders als bei jenen, die euch einfach etwas gaben, was von anderen entwickelt wurde, gab er euch ein Konzept, das weiterhin besteht, weiterhin anhält, weiterhin dauert.


Hitler
Und dann kam der 2.Weltkrieg. Löst euch jetzt von euren Emotionen und erinnert euch, dass ihr
von einem anderen Planeten kommt, um das anzuschauen. Der 2.Weltkrieg war keine Wildcard,
doch der Mann, der ihn erschaffen hat, war es. Niemand hat das erwartet. Wie konnte es auf diese Art geschehen? Es war die verabscheuungswürdigste altenergetische Wildcard, und sie wurde
exakt so ausgespielt, wie sie es mit dem Bewusstsein dieses Planeten tun sollte. Ihr hattet soeben den 1.Weltkrieg beendet und der 2.Weltkrieg war eine Ausweitung des ersten. Es wiederholte sich,
nur dass dieses Mal die Waffen grösser waren – ihr verfügtet bereits über die Raketentechnik.
Der 2.Weltkrieg war keine Wildcard, sondern der Mann war es…und ihr wisst, von wem ich spreche.
Diese Wildcard tötete Millionen von Menschen. Auf schändliche Weise zeigte sie die dunkle Seite der Menschheit, mehr als ihr es je zuvor gesehen habt, und sie erzielte beinahe den Untergang der Zivilisation, wenn sie gewonnen hätte. Ein Mann erschuf eine solch starke Wildcard, dass am Ende, als alles vorbei war, die ganze Welt einen tiefen Atemzug nahm. Und für einen Moment…für einen Moment gab es einen Schimmer der Realisation, dass es so nicht weitergehen kann.
Und dann begann es. Ohne diesen einen Mann hättet ihr nicht die Europäische Union, hättet nicht die Vereinten Nationen, hättet nicht das Bestreben und den Versuch zur Einigkeit. Ohne diesen
einen Mann und all die Leben, die darin involviert waren, hättet ihr niemals das, was ihr jetzt habt.
Löst euch von eurer Logik. Ihr Lieben, es wurde nicht von Spirit erschaffen. Dies ist die dunkle Seite, wie sie sich in freiem Lauf in ihrer schlimmsten Form zeigte. Doch die Welt erhob Einspruch dagegen. Vor über einem halben Jahrhundert war der eigentliche Beginn von dem, was ihr jetzt zu sehen beginnt. Der Wandel, in dem ihr euch jetzt befindet, ist etwas, das langsam vor sich geht.
Es geschieht nicht alles auf einmal.


Der Fall der Sowjetunion
Es war der Beginn von noch etwas anderem – dem Kalten Krieg. Das war ein natürliches Geschehen, entstanden aus einem Bewusstsein, welches Teil des 2.Weltkrieges war. Dann ging die Sowjetunion unter und der Kalte Krieg hörte auf. Ihr Lieben, dies war ebenfalls eine Wildcard - eine Wildcard, die geschehen musste. Denn eure Absicht nach dem 2.Weltkrieg, dieser kollektive Atemzug als menschliche Rasse, der ausdrückte, dass so etwas nie wieder geschehen darf, konnte sich daraufhin nicht in einem 3.Weltkrieg verkörpern – das ging nicht, das konnte absolut nicht sein, denn das Bewusstsein sagte klar „Nein“ dazu. Und so endete die Sowjetunion. Das war eine Wildcard, eine unerwartete, die niemand kommen sah. Und sie veränderte alles.

Das ist, was eine Wildcard ist: Sie verändert alles. Vielleicht nicht so, wie ihr es im Moment wollt. Doch sie erschafft das, was ihr bewegen müsst, weil es sich verändert hat.


Mein Partner spricht über das Feld, über diese wohlwollende Physik, die Harmonie herstellen möchte und in dieser neuen Energie, in diesem Wandel machtvoller ist als je zuvor. Es ist einfach Physik, Verschränkung, das Gesetz der Harmonie, wenn ihr so wollt. Und was auch immer jetzt geschieht: Erinnert euch, dass das Feld dies auf eine Art bewegt und herumstösst, die ihr nicht sehen, verstehen oder etwas darüber wissen könnt.


Steve Jobs
Und dann kam Steve Jobs. Er ist eine Wildcard. Und was er tat, hatte nicht unbedingt etwas mit Technologie zu tun, sondern mit dem Paradigma der Musik und wie ihr mit euren Kommunikationsformen umgeht. Einige fragen sich: „Ist es Tesla, der zurückgekommen ist?“

Nein, ihr Lieben, Tesla wird später zurückkommen, um etwas anderes zu tun. Steve Jobs hat grundsätzlich auch eine Sache getan…und dann starb er. Seht ihr irgendwelche Verbindungspunkte zwischen diesen Erfindern, welche kamen und euch die eine Sache gaben, um deretwillen sie gekommen sind?
Wenn er weitergelebt hätte, wäre dann noch mehr gekommen? Ja – doch ihr seid dafür noch nicht bereit. Das Bewusstsein muss das, was geschieht, unterstützen.


Donald Trump
Erinnert euch: Keine Emotionen, ihr sitzt im Klassenzimmer, seid von einem anderen Planeten gekommen und betrachtet das Ende des Jahres 2016. Und da sind die amerikanischen Wahlen.
Lasst uns das Jahr 2016 numerologisch betrachten: Es ergibt eine 9 - die Vollendung. Wenn ihr
eine 9 seht, zeigt dies oft das Ende von etwas an… das Ende eines Zeitzyklus, einer Energie, eines Paradigmas. Und es geschieht kraftvoll, denn die 9 ist kraftvoller als viele der anderen numerologischen Aspekte. Und ihr könnt das jetzt spüren.
Wir sprechen vom neuen Präsidenten: Die Wildcard, die gewählt wurde, wird der 45.Präsident sein. Was für ein Zufall, es ist eine 9! Zweimal eine 9: als ‚9-Präsident‘ gewählt in einem ‚9-Jahr‘.
Ich sage euch: Dies ist eine Wildcard, die noch nicht zu Ende ist. Da kommt noch mehr. Ihr wisst nicht, was ihr nicht wisst. Macht euch im Voraus keine Meinung in irgendeine Richtung. Ihr kommt von einem anderen Planeten, ohne Emotionen, ohne Voreingenommenheit, ohne Politik. Und ihr betrachtet es einfach als das, was es ist: Ein grosser Knüppel wurde da platziert - doch er wird noch gewendet werden. Und ich sage euch, ihr Lieben, während dieser Wendung werden Reaktionen und andere Dinge stattfinden, die zuvor nie stattgefunden hätten.
Alte Seelen, ich möchte, dass ihr euch bei den Wildcards entspannt. Sie tun, was sie tun, mit Absicht, sodass ihr in der Zukunft eine bessere Zivilisation haben werdet.
Das ist die Botschaft. Ihr seid so gewohnt zu reagieren, sei es mit Freude, Sorge oder Enttäuschung. Denkt daran: Ihr seid von einem anderen Planeten und betrachtet es von dort aus. Ist es nicht interessant, eine 9 zusammen mit einer 9 – das bedeutet, dass etwas zu Ende gehen wird.


Vielleicht ist es das Ende der alten Art, wie Dinge normalerweise getan wurden. Fällt noch keine Entscheidung bezüglich dieses neuen Ereignisses und wohin es führen wird. Denn es ist noch nicht zu Ende.

Könnt ihr euch entspannen angesichts der Unsicherheit in eurem eigenen Land? Könnt ihr euch entspannen, ohne zu wissen, was als nächstes kommt und dennoch so involviert zu sein? Das ist der Test für einen Lichtarbeiter. Das ist die alte Seele, die einen Atemzug nehmen kann und dann sagt: „Es wird interessant sein, dies zu beobachten“, ohne dabei Angst oder Enttäuschung zu empfinden. Ihr seid von einem anderen Planeten und beobachtet es ohne Energie, ohne Emotion.
Es ist einfach. Das ist die Geschichte der neuesten Wildcard.
Ja, wir haben ein paar andere Wildcards nicht erwähnt. Einige waren einfach Entwicklungen der natürlichen Wissenschaft – es waren keine Wildcards, sondern einfach ihr in einem normalen Entwicklungsverlauf der Wissenschaft. Hier aber sprechen wir von den wirklich unerwarteten Dingen. Und es werden euch noch mehr davon begegnen.


Ohne Emotionen, ohne irgendetwas – könnt ihr das Wohlwollen eines Systems erkennen, das sich
so um euch kümmert, dass es euch Wildcards sendet? Könnt ihr die Schönheit eines Systems erkennen, das die Menschheit so sehr liebt, dass es zulässt, dass Dinge sich nun schnell ändern, anstatt noch einmal drei Generationen zu warten. Könnt ihr den Plan erkennen, der euch zuwinkt
und zulächelt und sagt: „Bleib dran! Dies ist die neue Energie, dies ist der Wandel. Lasst euch durch nichts aus der Fassung bringen!“
Das ist die Lektion, die ihr heute von einem anderen Planeten aus bekommen habt. Jetzt könnt ihr zurückkommen. Und - seid ihr frustriert, geht es euch nah? Es spielt keine Rolle, denn ich sage euch: Es ist noch nicht zu Ende…da kommt noch etwas. Ihr Lieben, es ist wunderschön. Egal, was ihr sagt oder denkt – schickt meinem Partner keine Briefe. Die Schönheit ist da, wenn ihr einen Schritt zurück macht und seht, wie grossartig das ist, dass Spirit sich so sehr kümmert, dass er sogar einen Knüppel platziert und damit umrührt. Wie fühlt ihr euch dabei? Ich möchte, dass ihr euch entspannt und lächelt und wisst, dass dies nicht unerwartet ist – nicht wirklich…
Das ist die heutige Botschaft. Es ist wunderschön zu denken, dass ihr genügend umsorgt seid, sodass Veränderung vorangetrieben wird und ihr Dinge wissen werdet, die ihr zuvor nicht wusstet.
Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit, und das aus guten Gründen.


And so it is.

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook