Numerologie


Kryon durch Lee Carroll in Las Vegas, Nevada am 10.12.2016


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.
Mein Partner tritt zur Seite. Dies ist das letzte Haupt-Channeling im Jahr 2016. Es folgen noch zwei weitere, die aber kein bestimmtes Thema haben werden. Ich werde heute etwas tun, was ich noch nie getan habe, nämlich eine Lehre geben über ein Thema, wofür sich viele von euch interessieren und gerne ein paar Grundlagen dazu erhalten möchten. Der andere Grund für dieses heutige Thema ist, dass es spezifisch zum dem passt, was jetzt gerade auf dem Planeten geschieht. Und es passt besonders zu euch und eurem Übergang in ein neues Jahr.
Ich möchte über gewisse Energien sprechen, die oft umstritten sind, weil sie alte Systeme und Dinge repräsentieren, an die einige Menschen glauben und andere wieder nicht. Sitzt also einfach da, hört zu und bekommt ein umfassenderes Verständnis von ein paar Dingen, die euch bis jetzt vielleicht nicht vollständig erklärt wurden. Für all das gibt es einen Grund, wie ihr noch sehen werdet. Ich möchte heute Abend über Numerologie sprechen. Und ich beginne mit einer Voraussetzung, möchte dann die Definitionen weiterführen, euch von Zahlen erzählen und davon, wie sie mit diesem Shift zusammengehen, was sie bedeuten oder vielleicht auch nicht bedeuten.


Definition und Grundlage der Numerologie
Numerologie ist definiert als die Energie von Zahlen. Es ist einfach: Zahlen haben Energie. Nun, wenn ihr das einigen Leuten sagt, werden sie euch anschauen, die Augen verdrehen und sagen: „Nicht in meiner Welt. Zahlen sind einfach Zahlen. Sie tun nichts, sie kommen nur in Rechnungen vor und damit hat es sich.“ Numerologie ist eine alte Lehre, und als erstes möchte ich mich bei den Numerologen entschuldigen, denn es gibt viele Arten von Numerologie und sogar die, über die ich jetzt spreche, ist extrem komplex, weshalb ich euch hier nur die Grundlagen gebe. Wir beginnen mit dem ältesten System, das ihr auf dem Planeten finden könnt und das immer noch gelehrt wird, und das ist die tibetische Numerologie. Doch für einige ist die Voraussetzung nach wie vor schwierig: Wie kann eine Zahl etwas bedeuten? Wie kann sie irgendetwas anderes sein als Tinte auf einem Blatt Papier oder ein gesprochenes Wort.
Wenn ihr darüber nachdenkt, dann ist eine Zahl, wann immer ihr sie seht, meistens Teil einer Kommunikation, sei das als Ziffer in einer Rechnung oder als Kennzeichnung einer bestimmten Position. Wenn ihr ‚Seite 30‘ lest, dann liegt darin eine Botschaft. Stellt euch ein Buch ohne Seitenzahlen vor – es wäre chaotisch, denn ihr könntet nie zur gelesenen Seite zurückkehren, ohne irgendwelche anderen Markierungen zu verwenden. Und so werden also Zahlen auf die Buchseiten gesetzt. Sagt euch das nicht, dass die Zahl eine Botschaft hat? Die Energie einer Seitenzahl sagt: Dies ist die Seite, auf der dies oder das geschehen ist. Und nicht nur das – es gibt noch eine Seite vor mir und eine nach mir, und beide haben andere Zahlen. Diese spezifische Zahl auf der Seite erzählt also eine Geschichte und in dieser Geschichte steckt Energie.

Das ist jetzt nur ein ganz kleines Beispiel, wie eine Zahl eine Botschaft und eine Geschichte erzählen kann und nicht nur einfach als Zahl dasteht. Das ist die Grundlage der allgemeinen Numerologie, nämlich dass Zahlen auf einfachste Art definierbare Energien enthalten, sodass ihr aus einer Zahl eine Geschichte ableiten könnt.
So wie die Seitenzahlen eines Buches gibt es allgemeine Bedeutungen für Zahlen. Die Lehre, die ich euch jetzt gebe, wird die einfachsten Zahlen und ihre Bedeutungen definieren. Doch bevor ich dies tue, will ich euch sagen, dass Numerologie in einigen Systemen existiert, bei denen ihr nie denken würdet, dass sie etwas mit Zahlen zu tun haben.
Habt ihr schon einmal mit jemandem gesprochen, der in Teeblättern lesen kann? Was lesen sie daraus? Es ist eine Kombination von Mustern, doch genau genommen sind es Zahlen. Denn sie lesen die Blattspitzen oder die Menge, und leiten daraus eine Bedeutung ab, die auf Zahlen basiert. Vielleicht habt ihr auch von jenen gehört, welche Steine werfen. Was lesen sie aus den Steinen? Ich sage euch ein Geheimnis: Sie erfassen ihre Positionen, wie wenn ihr würfeln würdet, und leiten daraus eine Zahl ab, die dann etwas bedeutet. Numerologie hat also viele Gesichter.
Wir werden nun das einfachste alte Numerologie-System beschreiben. Die einfachste Art ist die Zahlenfolge von 1 - 9. Ich erkläre euch nun die Bedeutung der einzelnen Zahlen, so wie die Tibeter sie sehen. Gleichzeitig sage ich euch, dass es Erweiterungen gibt zu allem, was ich hier beschreibe.

Diese Erweiterungen sind die Komplexität, über die wir nicht sprechen werden. Und nicht nur das – es scheint auch, dass wir die 0 ausgelassen haben. Es gibt Bedeutungen für die 0, doch diese kommen später in einem komplexeren System, in dem ihr dann erkennen könnt, warum sie überhaupt existiert. Lasst uns nun also die Zahlen von 1 - 9 beschreiben und danach einen Blick darauf werfen, in welchem Zeitalter und in welchen Jahren ihr euch befindet und von welchen Personen-Namen ihr umgeben seid. Lasst uns sehen, ob sich da nur aufgrund der Zahlen ähnliche Gedanken und Bilder dazu ergeben.

Es gibt Leute, die nehmen ein ABC und weisen den Buchstaben entsprechende Zahlen zu. Und es spielt keine Rolle, welches ABC es ist, denn die Grundlage der Numerologie scheint der Zufall zu sein. Dennoch gibt es keinen Zufall, wenn es um die Seele auf diesem Planeten geht. Ihr Lieben, durch freie Wahl könnt ihr erschaffen, was immer ihr wollt. Doch wenn ihr auf das achtet, was in der Physik, in den Zahlen, in Farben oder Gefühlen, in den Gittern, in Gaia bereits da ist, dann sieht man, dass alles für euch zusammenkommt. Es gibt also überall Systeme. Wenn ihr ein Alphabet nehmt, die Zahlen den Buchstaben zuordnet und dann euren Namen nehmt und die entsprechenden Zahlen zusammenzählt, bekommt ihr eine Antwort. Und die Antwort ist eine Energie, die euch umgibt. Ihr sagt nun vielleicht: „Nun, das ist Zufall.“ Das ist es aber nicht, es ist nicht einmal Zufall, welchen Namen ihr tragt. Wir haben über Potenziale gesprochen und über die Tatsache, dass wenn ihr mit der Metaphysik des Planeten verbunden seid, es wirklich nur sehr wenige Zufälle gibt. Lasst uns nun die Zahlen anschauen.


Die Zahl 1
Die Zahl 1 bedeutet grundsätzlich einen Neubeginn. Es ist ein Beginn, eine Umformung, eine Neuausrichtung – es bedeutet ‚neu‘. Es ist die erste Zahl, das ist einfach. Tatsächlich sind alle Zahlen einfach und ihr könnt sie euch gut merken. In ihrem Grundsatz sind sie einfach, danach wird es komplexer.

Die Zahl 2
Die Zahl 2 bedeutet Dualität. Und sie entspricht auch der freien Wahl. Wenn ihr bei einer Sache eine 2 bekommt, sagt euch das, dass viele Entscheidungen anfallen würden und dass die Dualität darin vielleicht eine grössere Herausforderung darstellt. Die Zahl 2 ist ganz gefüllt mit der menschlichen freien Wahl.


Die Zahl 3
Die Zahl 3 ist ein Katalysator. Wenn ihr eine 3 erhält, wisst ihr, dass die Energie andere Dinge bewegt, ohne sich selbst dabei zu verändern. Deshalb ist sie ein Katalysator. Viele Heiler und Lehrer haben ständig eine 3 um sich. Einige haben diese 3’s für Kennzeichen spiritueller Systeme gehalten, die es tatsächlich auch gibt. In eurem eigenen spirituellen System in dieser Kultur habt ihr eine solche 3: Ihr teilt Gott in drei Teile. Dies ist eine katalytische Zahl, denn diese drei Teile bewegen andere Dinge. Ein Heiler mit einer 3 ist jemand, der da ist ohne sich selbst zu verändern - doch jeder, der durch sein Leben tritt, verändert sich.


Die Zahl 4
Die Zahl 4 ist Gaia, eine Erden-Zahl. Sie bedeutet mehr Dinge, als ihr definieren könnt. Doch sie ist die geerdete Zahl. Ihr werdet viele Bauern und Rancher finden, die mit Tieren zu tun haben – sie haben eine 4. Es ist interessant, wie die 4 sich sogar in soziale Bereiche eingeschlichen hat wie zum Beispiel im ‚Four Age Club‘.


Die Zahl 5
5 bedeutet Veränderung. Wenn ihr irgendwo eine 5 seht, bedeutet das, dass die Energie der Situation, des Ortes oder des Jahres mit Veränderung zu tun hat.
Nun, bereits jetzt nach nur fünf Zahlen gibt es Leute, die sagen: „Ich bin mit keiner dieser Zahlen-Deutung richtig einverstanden. Ich kann mein Leben leben, ohne diese Dinge zu wissen.“ Und ihr habt Recht. Denn ihr habt die freie Wahl und könnt all dies einfach weglassen. Und die Zahlen werden euch dann nicht wirklich beeinflussen, denn ihr seid eure eigene Zahl…ihr seid die Zahl der ‚Abstinenz‘. Das ist die freie Wahl, die ihr habt. Ihr müsst nicht an diese Dinge glauben, und sie werden euch auch nicht wirklich beeinflussen, denn ihr würdet dann einfach darüber hinweggehen. „Kryon, du meinst, wenn ich bei irgendetwas eine Zahl der Veränderung bekomme, dann werde ich keine Veränderung erleben?“ Dies ist schwierig zu erklären – wenn ihr nicht daran glaubt und es nicht verinnerlicht, das heisst nicht in eure Realität und eure Wahrheit aufnehmt, dann wird es euch kaum beeinflussen…nein, wird es nicht. Denn ihr seid dann fast in einem anderen, eigenen Paradigma. Mein Partner war so bis zum Zeitpunkt, als ich ihm begegnete. Er glaubte an nichts von diesen Dingen, hatte für nichts eine Sensibilität. Zahlen waren für ihn einfach nur Zahlen. Doch wenn ihr diese Dinge versteht, wenn ihr Teil des Systems seid und es aus freier Wahl verinnerlicht habt, dann könnt ihr so Vieles herausfinden. Denn dann seid ihr an Bord und sensitiv für das, was die Metaphysik dieses Planeten ist.


Die Zahl 6
Die Zahl 6 ist schwierig. Es ist eine hohe spirituelle Zahl und bedeutet Harmonie. Die Energie der 6 ist also Harmonie. Wie ihr seht, könnte es wunderbar sein, einige dieser Zahlen als ein deutliches Kennzeichen zu haben für wo man ist oder wohin man geht…oder wenn die Numerologie bei der Benennung eines Projektes auf der Zahl 6 basiert, sodass es kooperativ und harmonisch wird.
Das bringt uns zu noch etwas anderem: Es gibt viele Namen, die ausschliesslich aus der Numerologie entwickelt wurden. Einige Menschen ändern ihren Namen und kreieren einen, der numerologisch für sie eine bessere Zahl ergibt. Ihr fragt jetzt vielleicht: „Funktioniert das so?“ Lasst mich euch etwas sagen: Wenn Menschen beginnen, euch mit einem anderen Namen zu rufen, wird dieser Name eine Energie bekommen, weil er ausgesprochen wird, weil ihr ihn mit Absicht verändert habt und – ja, es funktioniert.


Die Zahl 7
Die 7 bedeutet klar Spiritualität. Alle Dinge, welche eine 7 enthalten, können einen spirituellen Oberton oder eine Basis haben. Es ist eine gute Zahl für Altäre, für andere Organisations-Arten oder Aktivitäten, bei denen ihr über Dinge sprecht, die für euch bedeutsam und spirituell sind.


Die Zahl 8
Die Zahl 8 ist Manifestation und Fülle. Jeder möchte eine 8 haben. Und es muss nicht unbedingt Geld sein, denn ihr könnt auch Gesundheit manifestieren, ein langes Leben, ein kraftvolles Immunsystem. Die Chemie eures Körpers kann reich gefüllt sein und euch vor Krankheiten schützen. Manifestation und Fülle haben also viele Bedeutungen, doch es ist all das, was euch Dinge schenkt und euch befähigt, Dinge in Fülle zu erschaffen.


Die Zahl 9
Die 9 bedeutet Vollendung. Auch dies kann vieles bedeuten. Es könnte das Ende von etwas sein, doch dieses wird vollendet sein – ihr seid also damit fertig. Eine 9 bedeutet einen Abschluss – ihr habt den Kurs beendet und der Tag des Abschlusses könnte ein guter Tag für eine 9 sein. Sie erzählt von einer Beendigung von etwas, und das kann oft das Ende von Paradigmen oder Systemen sein. Es kann auch das Ende von Sorgen bedeuten, das Ende einer bestimmten Denkweise. In der Gesellschaft kann es das Ende einer alten Gewohnheit sein, das Ende eines Projektes oder einfach die Aufhebung von etwas, das vorher existiert hat.
Komplexere Bereiche der Numerologie


Dies sind die neun Zahlen. Und nun wird es kompliziert. Erstens: Was passiert, wenn ihr auf einer Seite nebeneinanderstehende Zahlen habt? Eine Zahl beeinflusst eine andere, abhängig von ihrer eigenen Energie. Was passiert, wenn ihr mehrere Zahlen habt, zum Beispiel 481? Die 8, welche Fülle bedeutet, wird von der 1 beeinflusst und es kommt darauf an, wie lange sie schon existiert. Man könnte sogar sagen, dass es eine Quanten-Numerologie ist, denn die umgebenden Zahlen üben einen Einfluss aus. Doch wir werden nicht darüber sprechen.
Jede Zahl hat seine eigenen astrologischen Eigenschaften. Alle Planeten sind in der Numerologie involviert, wobei sich alles aufgrund der Situation ändern kann, so wie sich die Astrologie von Minute zu Minute ändern kann. Wenn ihr also wirklich die Komplexität der Systeme erkennen wollt, die nicht nur die Zahlen und die Energie von etwas identifiziert, sondern darüber hinaus auch noch die dazugehörenden astrologischen Eigenschaften, dann kann das zu Neudefinitionen und sehr spezifischen Pfaden führen. Dies sind nur zwei Bereiche, über die wir aber ebenfalls nicht sprechen werden. Ich möchte es einfach halten und euch nur zeigen, wo ihr steht. Lasst uns mit der Präzession der Tag- und Nachtgleiche beginnen, bei der auch Zahlen involviert sind.

Meisterzahlen
In der vereinfachten Numerologie werden, egal wie lange eine Zahl ist, die Ziffern bis zu einer einzelnen Zahl aufaddiert. Es gibt bei diesem Grundsatz nur eine Ausnahme. Als erstes noch einmal: Egal, wie lange eine Zahl ist – addiert sie soweit, bis ihr nur noch eine Zahl bekommt und das ist dann die Energie, mit der ihr es zu tun habt. Die Ausnahme ist, wenn zwei identische Zahlen nebeneinander stehen, also 11 oder 22, 33, 44, 55...bis hinauf zu 99. Dies sind die sogenannten Meisterzahlen. Meisterzahlen haben eigene Identitäten und Energien. Die Zahl 11 zum Beispiel bedeutet Erleuchtung. Die Zahl 22 ist eine sehr starke Dualität. 33 ist die Zahl des höchsten Mitgefühls. Für jene von euch, die über Jahre hinweg 11.11 auf der Uhr sahen, war es eine Botschaft von Erleuchtung, die kommen wird. Erleuchtung, Erleuchtung…11.11., das war die Bedeutung. Hier zählt ihr nicht 1 und 1 zusammen, um eine 2 zu erhalten. Denn 11 ist eine Meisterzahl und ihr seht sie zur Verstärkung doppelt. Ihr Lieben, über Jahre hinweg wurde euch von dem 11.11-Erleuchtungs-Shift erzählt, der auf euch zukommt – das Licht wird gewinnen. Und ihr könnt jetzt erkennen, warum 11.11 nur vor dem Shift so oft auf eurer Uhr erschien und nicht mehr unbedingt danach. Viele von euch sehen 11.11 kaum mehr, und wenn ihr es seht, ist es nur eine Erinnerung an den Wandel, der vorhergesagt wurde.
Das Seltsame an Meisterzahlen ist, dass sie nur bis 33 identifiziert wurden. Was für ein Zufall, nicht wahr, dass dies die aktive Prozent-Zahl eurer DNA ist. 44 ist unbekannt, 55 und darüber wären unverständlich. Die Tibeter sagten darüber, dass wenn das Bewusstsein einen bestimmten Verständnispunkt erreicht hat, die Meisterzahlen ab 33 identifiziert werden können. Mit anderen Worten: Diese Zahlen enthalten Konzepte, die über euer gegenwärtiges Verständnis hinausgehen und nicht wissenschaftlich sind. Es geht um mitfühlendes Handeln, um noch nicht erlebtes Verhalten, um Meisterschaft, die ihr noch nicht erlangt habt…und deshalb sind diese Zahlen noch undefiniert. Die Zahl 33 ist definiert als das Mitgefühl des Meisters. Das höchste Mitgefühl, das die Menschheit kennt, ist eine 33.
Was dachtet ihr, als die 33 Mineure aus der Erde herauskamen? Wusstet ihr, dass die Reporter, die darüber berichteten, sagten: „Da war überall die Zahl 33. Sie war nicht nur die Anzahl der Mineure, sondern lag auch in den Zeiten und Tagen, als sie gerettet wurden, oder in der Anzahl der Ausbohrungs-Szenarien - die 33 war überall.“ Und diejenigen, die Numerologie studierten, wussten, was geschehen würde und dass alle Männer gesund und sicher aus der Erde hervorkommen würden. Es gab Feiern, Freude, Tränen – das Mitgefühl des Meisters war da. Sogar bevor die Rettungs-Bohrungen begannen, konnte man es kommen sehen und spüren, dass die Männer gefunden würden und am Leben sein werden. Seht ihr, wie Numerologie wie eine Zielvorgabe die Energie aufzeigt von dem, was geschehen wird.


Die Präzession der Tag- und Nachtgleiche
Die Präzession der Tag- und Nachtgleiche ist ein 26‘000 Jahre dauerndes Schaukeln der Erde. Dies ergibt eine 8. Doch wir sprechen hier nicht vom Schaukeln der Erde, sondern was passieren wird, wenn ihr es über den Mittelpunkt hinaus schafft – das war am 21.12.2012. Es ist eine Geschichte der Manifestation. Die Fülle, welche mit diesem 26‘000 Jahre dauernden Schaukel-Zyklus manifestiert wird, ist die Erde, welche in einen erhöhten Zustand gelangt, in die Meisterschaft, in eine DNA, die auf höherer Frequenz schwingen wird. Und ihr seid mittendrin, ihr habt das Zentrum überschritten, es ist manifestiert! Deshalb sind es 26‘000 Jahre – habt ihr schon einmal diese Zahlen zusammengezählt? Es ist kein Zufall. Die Präzession der Tag- und Nachtgleiche, also diese Zeit, die dieses Schaukeln braucht, um durch die Milchstrasse zu gehen, beträgt 36 Jahre – eine 9. Seid bereit für die vielen 9, denn die Präzession der Tag- und Nachtgleiche ruft laut 9 9 9 9 9. Es ist das Ende von etwas Altem und der Beginn von etwas Neuem. Dafür braucht es 18 Jahre hinein – eine 9 – und 18 Jahre hinaus – nochmals eine 9. Wenn es um den Wandel geht, sind die 9 die Könige und sie wiederholen unaufhörlich: Das Alte wird gehen. Alles, was ihr über die Natur eines Menschen dachtet, wird sich verändern und es wird grossartiger sein, als ihr es euch je vorstellen konntet. Die Liebe Gottes wird eines Tages durch euer Bewusstsein strömen und es werden Kinder geboren, die wissen werden, wer sie sind. Auf dem Planeten wird ein Bewusstsein sein, das höher als 44% ist…ja sogar 55%. Ihr werdet die Eigenschaften der Meisterschaft erlangen, werdet die Zeit und vielleicht sogar das Leben selbst beherrschen und die Physik manipulieren können. Ihr Lieben, dies ist hohes Bewusstsein und ihr habt es bereits bei den Meistern gesehen. Doch es wird viel Zeit brauchen.


Die Plejadier
Diejenigen, die euch besamten, sind durch genau das Gleiche gegangen. Sie hatten keine Präzession, kein Schaukeln ihres Planeten, sondern ein ganz anderes Szenario. Doch sie kamen von den Sternen und es hatte mit Sonnen zu tun, welche auf eine bestimmte Art in ihrer Nähe zusammenkamen. Und erst nach Tausenden von Jahren geschah etwas, ihr Bewusstsein begann sich zu verändern und sie vollzogen den Wandel – denselben Wandel, den ihr jetzt durchlauft. Ihre Geschichte war schlimmer als eure, das haben wir bereits früher gesagt. Ihr denkt, dass ihr mit euren Kriegen und all dem Leid und Kummer am Rande eines Genozid wart, doch die Plejadier durchlebten einen vollen Genozid. Und trotzdem erholten sie sich komplett davon. Ihr Lieben, diejenigen, welche euch besamten, sind durch Schlimmeres gegangen als ihr.


Die Zukunft in der neuen Energie
„Wie lange ging es vom Zeitpunkt ihres Wandels bis dahin, wo sie uns besamen konnten?“ Ich denke nicht einmal daran, euch diese Zeitdauer zu nennen, denn ihr wärt nur deprimiert beim Gedanken, wie lange ihr dazu brauchen würdet. Ihr Lieben, ich möchte, dass ihr eure Haltung bezüglich der Zeit ändert. Ihr messt die Zeit daran, wie lange ihr lebt – das ist eure Messmethode. Ihr betrachtet eine Lebensspanne und die Anzahl Jahre ergeben eine Energie. Was wäre, wenn ich euch sage, dass das nicht korrekt ist. Denn ihr seid ewig und werdet immer hier sein. Leben für Leben seid ihr hier und beginnt irgendwann zu erwachen und euch zu erinnern, warum ihr hier seid. Wenn ihr das nächste Mal kommt – ja, ihr kommt zurück…habt ihr mich gehört? – werdet ihr mit dem Wissen erwachen, die Fehler vom letzten Mal nicht mehr zu wiederholen. Das ist die alte Seele, die in eine neue Energie hineinkommt. Es wird zum ersten Mal sein, wo ihr in der neuen Energie nach dem Wandel erwacht – zum ersten Mal! Und es wird ganz anders sein als beim letzten Mal. Dieses Mal wurdet ihr in eine bestimmte Energie hineingeboren und von jetzt an wird bei eurer Geburt eine andere Energie sein und ihr werdet wissen, dass ihr eine alte Seele seid. Ihr werdet die Weisheit haben, die Fehler in diesem Leben nicht mehr zu wiederholen und die Menschen werden erkennen, dass ihr anders seid. Die Kinder beginnen sich jetzt schon zu verändern und sie werden das so schnell tun, dass eines Tages alle anders sind, als ihr sie heute seht. Es geht ganz einfach ums Heranwachsen. Anstatt wie heute auf dem Spielplatz zu sein, werdet ihr euch in einer Situation befinden, wo ihr einander seht und euch aneinander freut – das ist, was zwischen 8 und 18 geschieht, wenn ihr erwachsen werdet. Ihr werdet sozial lebendig und verändert euch sehr. Das ist, was mit der Menschheit geschieht. Ihr werdet keinen Krieg mehr führen und keine Menschen mehr töten, weil ihr dann einander kennt und andere Menschen nicht mehr mysteriös sind, sodass ihr als Lösung eines Problems nur deren Vernichtung seht. Ihr werdet zurückschauen und sagen: „Das war in höchstem Masse barbarisch.“ Ihr werdet so etwas nie mehr in Betracht ziehen, weil es gar nicht mehr in eurem Bewusstsein liegt, irgendein Leben zu beenden. Das ist, was ihr sein werdet.
Die 9, welche den ganzen Schaukel-Zyklus repräsentiert, kombiniert mit der Manifestation der 26‘000 Jahre, ist das Ende einer alten Art von Zivilisation. Alles, was ihr je gewesen seid, ihr Menschen, geschah in den letzten 26‘000 Jahren. Ihr seid immer in der Energie dieses Zyklus gewesen. Der neue Schaukel-Zyklus hat bereits begonnen – ihr seht, das Schaukeln geht weiter, doch dieser Zyklus schaukelt anders, mit einer brandneuen Zahl.


Das Jahr 2016
Ihr Lieben, ich möchte, dass ihr euch jetzt das gegenwärtige Jahr 2016 anschaut. Was für ein Zufall – 2016 ergibt eine 9. Da sind überall 9. Was bedeutet nun diese 9? Es bedeutet, dass die Rekalibrierungs-Energie seit 2012 zu Ende geht. Eure Frustration bei der Suche nach einer neuen Frequenz zum Einschwingen wird aufhören. Es bedeutet, dass bei so vielen von euch die Sonne wieder hervorkommen wird. Und die Astrologie verstärkt dies noch, denn sie spricht von exakt den gleichen Dingen wie die Numerologie. Das nächste Jahr 2017 ist eine 1. Nun, der Zyklus der Jahre erschafft viele 9 und 1, die zusammenkommen, doch wir sprechen hier vom gegenwärtigen Moment. Diese 9 repräsentiert auch grosse Veränderungen, denn immer, wenn ihr etwas neu aufschlägt, ein Paradigma verändert und in etwas Neues hineingeht, werdet ihr gewisse Ausstrahlungen der Zahl 5 finden. Vielleicht sieht man es jetzt noch nicht, doch in der Astrologie ist es sichtbar. All das läuft über Zahlen.


Freude
Ich schliesse mit Folgendem: Alles, was numerologisch jetzt gerade geschieht, ist zur Vollendung gekommen und zeichnet ein Bild von neuen Anfängen. Im Moment sitzt ihr vielleicht in einem Tief und seht keinen Weg da heraus. Ich gebe euch einen Rat: In wenigen Tagen seid ihr in einer Energie der 1, die euch „Neubeginn“ zuruft. Auch wenn ihr zurzeit vielleicht weit weg von etwas Freudvollem seid und den Freude-Faktor auch in eurem Inneren nicht finden könnt, möchte ich, dass ihr einen Altar der Freude baut, physisch oder mental. Und ich möchte, dass ihr zu diesem Altar geht und Spirit dankt für das, was in eurem Herzen, eurem Verstand und eurem Leben geschieht. Wenn ihr das tut, sendet ihr ein magisches Signal, das mit dem Planeten und dem Feld und der Numerologie des Jahres kooperiert. Und sie werden eure Absicht erkennen – und die Dinge werden sich zu verändern beginnen. Das ist die Schönheit einer Physik, die weiss, wer ihr seid. Es ist die Schönheit eines Schöpfers, der die Physik erschuf und weiss, wer ihr seid. Ihr seht, wie das zusammenhängt, nicht wahr? Alles hängt mit allem anderen zusammen. Achtet auf Synchronizitäten, wenn ihr damit beginnt. Wenn ihr euch weiter im Alten wälzt, ihr Lieben, dann wird nichts Neues geschehen. Habt ihr das gehört? Wenn ihr euch im Alten wälzt, ändert sich nichts und ihr geht auf dem gleichen Weg weiter, mit den gleichen Themen, in die gleiche Richtung.
Der Altar ist ein Altar der Freude. Es ist das innere Kind, das glücklich aufwacht, naiv gegenüber den Dingen, die ihm schaden könnten. Doch in eurem Fall ist es nicht Naivität, sondern Weisheit, die euch führen wird, die sogar eure eigene Chemie verändern kann und Dinge hervorbringen wird, die gut für euch sind: ein verlängertes Leben und das Ende der Angst. Ein verlängertes Leben und das Ende der Angst – könnt ihr das für euch glauben? Ich möchte, dass ihr diesen Altar errichtet…tut es am 1.Januar. Wollt ihr ihn real bei euch aufstellen und habt aber andere Leute um euch herum, die das nicht wollen? Macht nichts, dann errichtet ihn mental. Stellt die Kerzen dorthin, wo ihr sie haben möchtet, entzündet sie und gestaltet den Altar auf eure besondere Art.
Doch die Hauptsache ist die Freude der mitfühlenden Handlung auf diesem Planeten. Ihr seht Gott bei der Arbeit und ihr seht euch bei der Arbeit – und die Dinge werden sich ändern, denn die Numerologie, die neuen Energien, das Feld und alles andere beginnen sich nun in einer grossen 6 zusammenzuschliessen – erinnert ihr euch, was die 6 bedeutet? Harmonie. Die grosse 6 ist am Kommen und das bedeutet: Ihr in Harmonie mit dem Planeten. Ihr werdet auf der Uhr ein paar neue Ziffern sehen, die wiederum eine Bedeutung haben, doch dieses Mal nicht mehr global, sondern nur noch für euch selbst. Ihr werdet ständig bestimmte Zahlen sehen, die nur euch betreffen, denn jemand anderer wird andere Zahlen haben. Numerologie wird sich noch weiter entwickeln und noch intuitiver werden. Sie wird euch Geschichten erzählen und Bilder malen. Denn es ist die Energie des Planeten.
Das ist, wer ihr seid. Nehmt dieses Channeling nicht auf die leichte Schulter, denn ihr Lieben, ihr bewegt euch in einen Neubeginn aus lauter 9 hinein. Ihr beendet den alten Weg - betrachtet es vielleicht so, als ob alles in den Abfalleimer wandert. Ihr habt mit dem Neuen noch nichts zu tun gehabt – seht es als brandneu, als eine weisse Leinwand. Ihr werdet nur einen Altar errichten und die Freude feiern, die kommen wird. Kann es noch klarer sein?
Wie immer werden solche Channelings von Leuten ohne Verständnis nur belächelt. Diese Menschen werden deswegen von uns nicht verurteilt, denn Gott ist auch in ihnen. Es gibt verschiedene Ebenen des Erwachens. Ihr alten Seelen seid schon so lange hier und ihr wisst, wie die Dinge funktionieren. Deshalb sprechen wir zu euch. Und jene, die dies nicht verstehen, werden ihren Wandel später haben. Vielleicht sind sie einfach neu auf dem Planeten und lassen sich auf nichts von diesen Dingen ein, denn sie sind noch nicht bereit dazu. Als ihr Schulkinder in der obersten Klasse wart, hattet ihr so viel Wissen erworben, während die Neu-Eintretenden noch nichts wussten. Da ist kein Unterschied zwischen euch und keine Beurteilung von jenen, die lachend davonlaufen. Doch eure Intuition und eure Weisheit sagen, dass dies real ist…alles davon ist real. Und dann sind da noch jene, die sagen: „Ich möchte ein Teil davon sein.“ Und wenn ihr dies sagt, dann verinnerlicht ihr es und seid Teil davon. Willkommen auf einem neuen Planeten Erde, dessen Energien zur Harmonie eures Lebens beitragen.


And so it is.

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook