Suche
  • Lee Carroll

Der Plan


Kryon durch Lee Carroll in Buffalo, New York am 8. - 9. Juni 2019

Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com


Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst .


Adironnda (vorgängig gechannelt von Marylin Harper) bat euch, einen Spiegel hochzuhalten und euch selbst anders zu sehen als das, was andere Leute über euch gesagt haben. Alles lässt sich zusammenfassen in einem alten Paradigma, das einem neuen gegenübersteht, zu dem ihr durchzugelangen versucht. Die Wahrnehmung von wer ihr seid, wer andere sind oder was auf dem Planeten vor sich geht, macht es oft schwierig, da durchzukommen. Ich habe schon früher gesagt: Ihr sitzt auf der äussersten Klippe einer erstaunlichen Reise! Ihr seid eine der Generationen, welche diese Reise vollenden wird. Und ihr seid die einzige Generation, bei welcher der Shift in der Mitte eurer ‚Lebens-Uhr‘ stattfand. Die Menschen, welche nach 2012 geboren wurden, werden eine total andere Wahrnehmung haben. Sie kommen nicht mit all dem herein, was ihr mitgenommen habt: eine ältere Generation mit alten Informationen, mit Vorstellungen wie „Das ist, wer du bist. Das ist, was hier vor sich geht. Das ist, was geschehen wird.“…alles aus der vergangenen Geschichte, die sich jetzt aber nicht wiederholen wird.


Die erleuchtete Uhr

Eines der letzten Channelings, die ich weit weg von hier auf Inseln inmitten des Atlantischen Ozeans gab, betitelte ich mit ‚Die erleuchtete Uhr‘. Ihr Lieben, dies ist eine Metapher, die euch darum bittet, zu verstehen, dass ihr nicht alleine seid. Diese erleuchtete Uhr ist ein System, wenn ihr dem so sagen wollt, oder vielmehr ein Paradigma von ineinander arbeitenden Zahnrädern, die alle gegenseitig von der Präzision abhängen, mit der jedes seinen Zweck und seine Arbeit ausführt. Sie verbinden sich miteinander, weil sie den anderen Teil und seine Perfektion kennen.

Und da ist ein Plan und ein Ziel, nämlich die perfekte Zeit. Ihr könnt diese Uhr in eurer

Vorstellung so gross oder klein machen, wie ihr wollt, aber ihr Erleuchtet-sein besteht darin, dass sie ihre Teile kennt. Mehr noch als das – wenn ihr eines dieser winzigen Zahnräder fragen würdet: „Wer bist du?“, würde es sagen: „Ich bin ein wunderschöner Teil eines göttlichen Plans. Meine Arbeit hat einen Zweck.“ Dieses wunderschöne Teilchen weiss von den anderen Teilchen. Vielleicht wissen sie nicht einmal, was sie tun, aber bei allem, was geschieht, liegt eine Absicht dahinter. Habt ihr das gehört?

Was ich euch jetzt sage, ist nicht einfach: Es gibt eine Absicht jenseits von allem, was ihr

wisst und kennt. Und um diese Absicht zur Vollendung bringen zu können, müsst ihr

manchmal einige der mitfühlendsten, wundervollsten Menschen dieses Planeten verlieren. In eurem Herzenskummer fleht ihr dann Gott an und fragt: „Warum? Diese Person war wunderbar und voller Mitgefühl. Sie war auf dem Weg, sie war ein Lichtarbeiter oder auch nicht, aber jedenfalls mitfühlend und helfend da für den Planeten und andere Menschen. Was ist geschehen?“ Dies ist schwierig. Wenn ihr in dieser erleuchteten Uhr eines dieser Teilchen seid, das mit den anderen Teilchen zusammenhängt, dann arbeitet ihr weiterhin an eurem Puzzle. Dieses Teilchen ist dann zwar traurig, weint vielleicht sogar, doch auf einer gewissen Ebene weiss es, dass derjenige, der gestorben ist, bald zurückkehren wird, um noch grossartiger als je zuvor zu sein, und zwar wegen seines Mitgefühls, wegen seines Trainings, wegen seiner umfassenden Wesensart. Und es weiss, dass dieses andere Teilchen früher gehen musste, um grossartiger zurückzukommen und Teil einer Uhr zu sein, die ihr noch nicht gesehen habt.


Es ist schwierig, doch all dies soll euch sagen: Ihr seid nicht gekommen, um zu leiden. Ihr

seid gekommen, um Teil von Eleganz, Verstehen und Mitgefühl zu sein, sogar dann, wenn euer Herz schmerzt. Ihr könnt euch aufrechthalten und sagen: „Danke Spirit für alles, was heute ist und wovon ich Teil bin in dieser Uhr, welche die Zeit vorbeigehen lässt für die Entwicklung der Menschheit, des Mitgefühls, der Dinge, die kommen werden.“ Und falls ihr es noch nicht verstanden habt: Wenn ihr dann eines Tages geht und wiederkommt, dann werdet ihr mit jenen zusammen sein, die früher gingen. Sie sind dann vielleicht eure Lehrer oder eure Partner, doch ihr werdet sie finden. Denn das ist der Plan der erleuchteten Uhr.

Und es gibt nicht nur eine Uhr. Da sind auch Uhren der Zukunft und Uhren jenseits von

diesem und jenem. Dies ist Teil des mitfühlenden Verstehens der Lichtarbeiter - das

Verstehen davon, wie die Dinge funktionieren und dass die tickende Uhr aus so vielen

Teilchen besteht, die zusammen arbeiten und sich alle gegenseitig kennen und feiern.


Ein neues Bewusstsein, ein neues Paradigma

Die Uhr ist eine Metapher für einen mitfühlenden Planeten und eine Gruppe von

Lichtarbeitern. Jetzt gerade ist es noch eine kleine Gruppe, die aber grösser wird. Und wir sagten euch bereits, dass diese grössere Gruppe keine sein wird, die an solche

Veranstaltungen wie diese hier kommen wird. Es geht dabei nicht um Glaubenssysteme,

Religionen oder Gott, sondern um etwas viel Grundlegenderes. Es geht um das individuelle Bewusstsein von Mitgefühl und Fürsorge für andere Menschen…ein Bewusstsein für die Dinge, die richtig, ehrlich und integer sind…ein Bewusstsein, das dann in Alles einfliesst, ob das im Geschäftsleben, in der Politik oder Wissenschaft ist. Schlussendlich wird es zu einer Sicht nach Innen führen, zur Sicht von wer ihr seid, wer ihr vielleicht sein werdet und wer in dieser Galaxie auch noch involviert sein könnte. Schlussendlich wird auch das enthüllt, und es wird kein Schock sein, sondern ein Fest.

Das ist die Erleuchtung, von der wir sprechen und die auf diesen Planeten zukommt. Es ist kein Glaubenssystem und keine Doktrin, sondern eine allgemeine Wahrnehmung eines Paradigmas der Anteilnahme und Fürsorge. Das ist die Essenz für Frieden auf der Erde und für das Verständnis, warum gewisse Dinge auf bestimmte Art geschehen. Es bedeutet Reife.

Viele von euch beginnen es zu verstehen und beginnen zu feiern, wer ihr seid und dass da wirklich ein Plan besteht und ihr nicht alleine seid. Rund um euch herum sind lauter

verschiedene Teile dieser Uhr, welche ihren Teil am ganzen Puzzle beitragen. Sie kennen

euch und ihr kennt sie. Und je länger ihr lebt, desto mehr Teile werdet ihr treffen. Und wenn ihr euch in die Augen schaut, müsst ihr nicht über eine Uhr sprechen, denn ihr wie sie wissen, dass es eine Absicht gibt, warum ihr jetzt gerade geboren seid und all diese

Erfahrungen macht. Es gibt einen Plan. Und diese Uhr tickt perfekt: Ihr begegnet den

richtigen Leuten, ihr seid am richtigen Ort, ihr lasst die Dinge geschehen und geht über sie hinaus – in perfekter Liebe.

Man nennt euch ‚Lichtarbeiter‘, weil damit Arbeit verbunden ist wie zum Beispiel über das Ego hinausgehen oder eine Emotion überwinden, welche andere verletzen würde. Ihr habt Reife und geht euren Weg weiter. Wir werden euch noch mehr über dieses Paradigma erzählen. Doch im Moment möchten wir, dass ihr folgendes wisst: Ihr seid nicht geboren, um Opfer zu sein! Ihr seid geboren, um Teil von etwas Wunderschönem zu sein. Die Entourage, die hier ist, applaudiert für alles, was ihr durchgemacht habt, für alles, was ihr seid und sein werdet.

Dies ist der Shift. Heute sprechen wir zu einer kleinen Gruppe, später zu einer grösseren und eines Tages zum ganzen Planeten. Es tut uns leid, ihr Lieben, dass es so lange dauert und so viele Hindernisse auftreten. Doch die menschliche Natur wird sich ändern, und während sie zwei Schritte vorwärts und einen Schritt zurück macht, werdet ihr es in euren Nachrichten und bei den Menschen um euch herum klar erkennen können. Und ihr werdet wissen, dass dies die Wahrheit ist.

Wir sagen diese Dinge in Liebe zu allen, die zuhören und von Gott in ihrem Inneren und dem Plan wissen.

And so it is.


KRYON


PFD als Download

940 Ansichten

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook