Partnerschaft                                    (Teil 3)

Lee Carroll - KRYON

Prag, Tschechische Republik, 30. September 2018

Deutsch von Angelika und Dr. Bryan Cooper

Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.

Einige von euch haben gefragt: "Was sind die Emotionen Gottes?" Diese Frage lässt sich nur schwer beantworten, weil ihr Gott einfach mit dem Menschen vergleichen wollt. Gott hat in Wirklichkeit keine Emotionen. Der Ausgangspunkt wäre das, was man reine Liebe nennt. Man könnte sagen, reine Liebe ist die einzige Emotion Gottes, sofern es überhaupt eine Emotion gibt. Liebe ist aber keine Emotion. Es ist einfach die Art und Weise, wie Gott ist. Es gibt nichts anderes. Sie ist rein. Aber es gibt Attribute, die mit ihr verbunden sind, die man als Liebe bezeichnen könnte. Einige davon wären Wertschätzung, Dankbarkeit und Wohlwollen. Das sind Worte, die ihr versteht, aber sie sind alle nur Teile des Meisterwortes Liebe. Während ich hier sitze, durchdringt diesen Raum von der anderen Seite des Schleiers ein Gefühl der Wertschätzung, weil sich hier ein Verständnis für das Vorgebrachte entwickelt. Für diejenigen eurer Kultur, die das hören, beginnt sich alles zu verändern.

Das Erwachen alter Seelen hat begonnen, und es begann lange bevor ich hierher kam. Ich berichte nur darüber. Gestern habe ich zu euch von der Großartigkeit der Tschechen gesprochen. Ich habe euch von der Seele erzählt, die ihr habt, die rein ist, die schön ist, die wirklich ein Spiegel Gottes ist. Ich habe euch gebeten, die Vorstellung fallen zu lassen, dass ihr unwürdig seid. Wenn ihr etwas davon verstanden habt, seid ihr jetzt an dem Punkt angelangt, wo ihr die nächste Information aufnehmen könnt. Dieser Channel wird nicht lang sein. Stattdessen wird er tiefgreifend sein.

Was ist der nächste Schritt? Wenn wir von Erwachen sprechen, wozu erwacht ihr denn? Gibt es hier irgendwo eine praktische Botschaft für die Menschen dieser Kultur, oder ist es einfach eine Einladung, sich wohl zu fühlen? Oh, ihr habt Arbeit zu erledigen, und sie ist eine wunderschöne Arbeit. Darüber werde ich mit euch aber nur kurz sprechen.

Es ist sehr menschlich, Gott als unberührbar zu beschreiben. Es ist sehr menschlich zu sagen "Nun, ich bin nichts, und Gott ist alles." Aber eine alte Seele weiß es besser. Die Herrlichkeit Gottes ist in euch, weil ihr Teil des Schöpfers seid. Wir haben euch gestern gesagt, dass es mit Gott im Inneren einen großen Unterschied macht, was ihr glaubt zu sein. In der Vergangenheit lehrte man euch, dass man auf die Knie fallen und zu Gott beten muss, um etwas Gutes zu erhalten. Wenn ihr nun an die Informationen von gestern glaubt, habt ihr ein Stück des Schöpfers in euch. Macht es dann Sinn, dass ihr zu euch selbst betet und euch selbst um Hilfe bittet? Die Denkweise hat sich grundlegend verändert, weil ihr großartig, befähigt und mächtig seid.

Der nächste Schritt, den ihr vielleicht verstehen werdet, ist die Partnerschaft. Partnerschaft entsteht, wenn ihr anfangt, Gott in euch zu erkennen, wenn ihr anfangt zu verstehen, dass die Dinge, für die ihr früher gebetet habt, jetzt Dinge sind, die ihr selbst erschaffen könnt. Aber ein Teil dieser Schöpfung hat mit der Schulung eures Bewusstseins zu tun. Ich möchte euch fragen, was ihr von eurem alltäglichen Leben erwartet. Was erwartet ihr wirklich? Ihr verlasst den Raum und sagt: "Nun, ich hoffe, dass die Dinge für mich besser werden. Oder noch schlimmer, vielleicht." Ihr sagt: "Nun, das war eine nette Botschaft, aber man weiß, dass es nie besser werden wird."

Jetzt möchte ich, dass ihr der folgenden Argumentation folgt. Wenn jeder von euch ein Teil des Schöpfers ist, bedeutet das, dass ihr die Worte und das Bewusstsein habt, die Dinge zu erschaffen. Ich möchte, dass ihr beginnt, darüber nachzudenken, was ihr sagt. Ihr erschafft damit Dinge. Habt ihr gestern aufgepasst, als ihr gesehen habt, wie das weltweite Mitgefühl das, was ihr "Würfeln" nennt, beeinflusst hat? Anstatt zufälliger Zahlen erhielten sie zusammenhängende Zahlen. Überall auf der Welt würfelte man einen Moment lang die gleiche Zahl. Das liegt daran, dass Mitgefühl etwas ist, das zu euch direkt von der anderen Seite des Schleiers kommt. Wusstet ihr, dass ihr euer Höheres Selbst benutzt, wenn ihr bedingungslos liebt, wenn ihr Mitgefühl ohne Vorbehalte habt?

Folgt nun der Logik. Ihr sprecht dann und sagt: "Meine Lage wird sich nicht bessern." Ihr seid gerade in das Menü-Restaurant des Lebens gegangen und habt eure Bestellung aufgegeben. So mächtig seid ihr! Wenn es das ist, was ihr gesagt habt, dann werdet ihr es auch erhalten. Habt ihr verstanden? Das ist ein Prinzip der Metaphysik, das es schon ewig gibt. Wenn ihr Wohlwollen und die Erwartung von Wohlwollen aussprecht, dann wird das, was ihr durch euer Höheres Selbst habt, es erschaffen. Ihr erschafft euer eigenes Glück, das aber gar kein Glück ist. Das ist der nächste Schritt. Das wird dann zu einer Partnerschaft zwischen dem menschlichen Bewusstsein und dem göttlichen Bewusstsein, das in euch ist.

Wie kann ich das kurz zusammenfassen? Seid vorsichtig, wenn ihr in diesem Restaurant des Lebens, in dem ihr lebt, etwas bestellt. Eure Gedanken sind dem bekannt, was um euch herum ist und euer Höheres Selbst genannt wird. Es gibt Funktionen in eurem Körper, die als euer Innate bezeichnet werden, die auf eure Erwartungen hören. Sie hören zu, um herauszufinden, wie lange ihr zu leben gedenkt, ob ihr glaubt, dass die Erde gut oder schlecht ist, ob ihr die Macht versteht, die ihr habt oder nicht. Es gibt sogar eine Wissenschaft namens Epigenetik, die bewiesen hat, dass eure zelluläre Struktur auf euer Bewusstsein hört. Ihr werdet überhaupt nicht von eurer Umgebung geprägt. Die Wissenschaft beginnt, etwas anders zu sehen. Euer Körper beginnt, euren Gedanken zuzuhören.

Ihr seid sehr mächtig. Ihr wisst jedoch, dass es schwierig ist, ein Verhaltensmuster schnell zu ändern. So kommen wir zum nächsten Schritt dieser Botschaft. Ich möchte alle in diesem Raum ansprechen, die Heiler, Leser, Schamanen, Channeller oder nur Zuhörer sind, die Teil eurer Kultur sind. Ich weiß, wer hier ist. Es ist an der Zeit, dass ihr erwacht. Die Dinge, die in der Vergangenheit mit euch geschehen sind, werden jetzt nicht wieder geschehen. Verbergt euer Licht nicht länger. Ich weiß, wer ihr seid. Ihr habt immer noch Angst vor der Vergangenheit. Ich möchte, dass ihr diese Last jetzt sofort löst. Ihr könnt den Unterschied ausmachen. Es gibt Menschen in eurer Kultur, die zu euch kommen und sagen werden: "Wie komme ich über diesen Gedanken hinaus?" Und es gibt die Menschen in diesem Raum - ich weiß, wer hier ist -, es gibt die Menschen in diesem Raum, die kulturell die richtige Antwort haben. Das ist Heilung. Das bedeutet, eine Person, die den nächsten Schritt nicht tun kann, zu nehmen und sie zum nächsten Schritt zu verhelfen. Es ist wichtig für diejenigen unter euch, die diese Talente haben, sie jetzt zu wecken und zu nutzen.

Ich weiß, was ihr denkt. "Nun, ich bin mir nicht ganz sicher. Ich weiß nicht, was ich als Nächstes tun soll. Ich weiß, dass ich Dinge für Menschen tun kann, aber es wird in dieser Kultur nicht sehr geschätzt." Oh, ihr irrt euch, denn diese Kultur erwacht, und ihr werdet es erleben. Ihr habt so viel zu bieten. Ich bin Kryon. Ich bin ein Bote. Ich komme mit meinem Partner, ich sitze auf einer Bühne und dann verschwinde ich für zwei Jahre oder noch länger. Klammert euch nicht an mich. Habt ihr das gehört? Denn das, wovon ich rede, gehört euch, es ist euer Vermächtnis. Das ist die unglaubliche Kraft der erwachenden Tschechen. Ihr seid alle hier. Alle diejenigen, die die Bücher schreiben werden und die Prozesse entwickeln und die Heilungen bewirken, viele von ihnen sind hier im Raum anwesend. Deshalb seid ihr gekommen, um zu sehen, was ich zu sagen habe, und jetzt habt ihr es gehört. Es wird Menschen geben, die diese Botschaft in eurer Sprache hören, und sie werden wissen, dass ich direkt mit ihnen rede. Dies ist der nächste Schritt. Macht das ganz praktisch.

Versteht, dass euer Bewusstsein eure Kultur verändern kann, einen Wechsel bei der nächsten Präsidentenwahl herbeiführen kann, wenn ihr wollt, die Wirtschaft verändern kann, wenn ihr wollt, denn das Bewusstsein ist es, was die Führungspersonen wählt. Ihr werdet länger leben, weniger Drama erleben und jeden Tag eine positivere Einstellung haben, wenn ihr die ganze Zeit Wohlwollen erwartet. Diese Kultur wurde bisher nicht auf diese Art und Weise unterwiesen. Die alten Seelen wissen aber, was sie zu erwarten haben. Was habe ich euch über eure alten Seelen gesagt? Erlaube, dass die Weisheit sich durchsetzt, und ihr werdet wissen, dass ich Recht habe. Erlaubt, dass die Lasten von euch genommen werden, die euch daran hindern, etwas zu tun.

Es ist wunderschön. Es ist großartig. Es handelt sich um eine große Veränderung. Es geschieht hier. Viele von euch haben gerade die Nachricht erhalten, derentwegen sie gekommen sind. Es tut mir leid, dass ich bis zum zweiten Tag gewartet habe, aber deswegen seid ihr gekommen. Ihr seid nun in der Lage, vorwärts zu schreiten. Erwartet nicht länger den Widerstand, den ihr in der Vergangenheit erlebt habt. Ihr seid diejenigen, die heilen und Dinge verändern können, die channeln und lesen können. Ihr seid die heutigen Schamanen, die der Welt zeigen, dass ihr alle großartig seid. Alle.

Ihr könnt anfangen, mit diesem Partner, der das Höhere Selbst genannt wird, eine praktische Beziehung zu entwickeln. Dies ist eine gute Botschaft, nicht wahr? Interessant ist, dass sie wahr ist. Ihr werdet anfangen, sie zu sehen. Wenn ich zurückkomme und wieder hier auf einem Stuhl sitze, könnt ihr mir vielleicht die Geschichten von dem, was mit euch passiert ist, die Wunder, die in eurem Leben geschehen sind, erzählen. Denn ihr habt die Idee der Affirmationen verstanden, wohlwollende Dinge zu auszusprechen, wenn ihr eure Bestellung im Restaurant des Lebens aufgebt. Deshalb lieben wir euch. Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, als diesen, um diese Botschaft zu hören. Herzlichen Glückwunsch!

Und so ist es.

Kryon

© 2019 Momanda GmbH, Legal notice

  • b-facebook